Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: So will Augsburg den Welterbe-Titel beleben

Augsburg
20.01.2020

So will Augsburg den Welterbe-Titel beleben

Am 1. Februar darf sich Augsburg offiziell "Welterbestätte" nennen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Anfang Februar bekommt die Stadt die Ernennungsurkunde überreicht. Dann ist sie offiziell Welterbestätte. Für 2020 gibt es einige Pläne.

Den Titel holte sich Augsburg bereits vergangenen Juli, seitdem darf sich die Stadt ganz offiziell „Welterbestätte“ nennen. Doch etwas fehlt noch, um die Ernennung perfekt zu machen: Die Urkunde, die die Unesco an alle Orte mit diesem Titel verleiht. Sie wird den Augsburgern am Samstag, 1. Februar, im Rahmen eines Festakts mit prominenten Gästen überreicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren