1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Das Fest ist eröffnet

Mozart

20.05.2017

Das Fest ist eröffnet

Kurz vor dem Auftritt im Parktheater: das Ensemble L’Arpeggiata und Mozartbüro-Leiter Simon Pickel (rechts).
Bild: Christian Menkel

Zum Auftakt musizierte L’Arpeggiata

Auftakt nach Maß für das Deutsche Mozartfest in Augsburg: Nicht nur, dass das Gögginger Parktheater ausverkauft war beim Auftritt des Alte-Musik-Ensembles L’Arpeggiata; die acht Instrumentalisten, zwei Sänger und eine Tänzerin legten auch eine hinreißende Vorstellung hin. Ein schöner Erfolg für das Klassikfestival (bis 28. Mai), das in diesem Jahr erstmals vom Augsburger Mozartbüro verantwortet wird.

Dabei stand am Eröffnungsabend gar nicht Mozart im Mittelpunkt, sondern ein anderer Komponist: Jubilar Claudio Monteverdi (450. Geburtstag). Aber L’Arpeggiata wäre nicht das Ensemble, das sich eine begeisterte Anhängerschaft erworben hat, wenn die Musiker um Christina Pluhar nicht immer wieder für Überraschungen sorgten – und auch in Augsburg zwischen die Monteverdi-Stücke immer wieder zündende Fremdnummern einschmuggelten.

Am Ende herrschte geradezu ausgelassene Stimmung im Parktheater, als Festivalleiter Simon Pickel von Tänzerin Anna Dego zum rasanten Doppel auf die Bühne geholt wurde und sich dort wacker schlug. Am Montag mehr dazu. (sd)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
City-Galerie.jpg
Augsburg

Jugendliche sorgen rund um die City-Galerie für Ärger

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket