Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Der Augsburger Alt-Oberbürgermeister Hans Breuer wird 90 Jahre alt

Augsburg

16.09.2020

Der Augsburger Alt-Oberbürgermeister Hans Breuer wird 90 Jahre alt

Hans Breuer wird 90 Jahre alt. Eine Feier will er nicht.
Bild: Fred Schöllhorn (Archivfoto)

Plus 18 Jahre lang war Hans Breuer Oberbürgermeister in Augsburg. 1990 zog er sich aus der Politik zurück. Zum runden Geburtstag gibt es keine offiziellen Feiern.

18 Jahre lang stand Hans Breuer an der Spitze der Stadt Augsburg. Der SPD-Politiker war von 1972 bis 1990 Oberbürgermeister. Dann nahm er freiwillig Abschied aus der Kommunalpolitik. Vergessen ist Breuer bis heute nicht, der Alt-Oberbürgermeister hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Der 90. Geburtstag, den Breuer am Mittwoch begeht, wird dennoch im engsten Familienkreis gefeiert.

Offizielle Empfänge, den die Stadt Augsburg und die SPD zu Ehren von Breuer gerne ausgerichtet hätten, wird es nicht geben, denn gesundheitlich ist Hans Breuer inzwischen schwer angeschlagen. Er verbringt die Zeit zu Hause in der Jakobervorstadt. Seine Ehefrau Siglinde, mit der er seit 64 Jahren verheiratet ist, ist die engste Bezugsperson. Sie sorgt sich liebevoll um ihren Mann.

Auch im politischen Ruhestand war er viele Jahre lang aktiv

Dass es Hans Breuer gesundheitlich nicht gut geht, dürfte langjährigen Weggefährten schon länger aufgefallen sein. In früheren Jahren war das Ehepaar Breuer noch oft gemeinsam in der Stadt unterwegs. Gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge gehörten zum festen Bestandteil seines Lebens im Ruhestand.

Hans Breuer (links) bei einem Treffen mit Helmut Schmidt in den Siebziger Jahren in Augsburg.
Bild: Fred Schöllhorn

Und da kam es dann auch immer wieder vor, dass Breuer von Augsburgern auf die Zeit seiner Tätigkeit als Oberbürgermeister angesprochen wurde. Es waren Erlebnisse, die ihm gefielen, wie er bei einem früheren Geburtstag einmal erzählte. Eine Frau hätte sich in einem Bierzelt für sein persönliches Engagement bedankt: "Mir selbst war es peinlich, dass ich mich nicht an Einzelheiten erinnern konnte." Der Frau war es bei dieser Begegnung egal. Sie war einfach glücklich, ihren Dank an der richtigen Adresse angebracht zu haben.

Wer sich an frühere Begegnungen mit Hans Breuer erinnert, weiß auch, dass ihm das äußeres Erscheinungsbild stets wichtig gewesen ist. Die Frisur musste unter anderem sitzen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren