1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Die Turmspitze des Augsburger Doms wird abgenommen

Augsburg

04.05.2018

Die Turmspitze des Augsburger Doms wird abgenommen

Copy%20of%20Dom(1).tif
2 Bilder
So zeigt sich die Domkugel derzeit von oben.
Bild: Staatliches Bauamt/Tobias Ullrich

In der kommenden Woche wird ein Autokran die Turmkugel des Augsburger Doms abnehmen. Mit Spannung wird verfolgt, welche Geheimnisse sich im Innern verbergen.

Er ist eines der Wahrzeichen von Augsburg: der Hohe Dom. Schon länger ist das Kirchengebäude eingerüstet. Umfangreiche Sanierungsarbeiten stehen an. Die Arbeiten sind die Folge des Orkans „Niklas“, der im Frühjahr 2015 das Kupferdach des Doms schwer beschädigt hatte.

Jetzt steht ein weiterer Kraftakt an: Im Zuge der Bauarbeiten am Nordturm des Hohen Doms, die vom Staatlichen Bauamt durchgeführt werden, muss der oberste Teil der Turmspitze abgenommen werden.

Der Augsburger Dom ist bis auf Weiteres eingerüstet.
Bild: Staatliches Bauamt/Tobias Ullrich

Die Turmkugel des Augsburger Doms wird geöffnet

Derzeit wird das aus Einzelteilen bestehende Kreuz demontiert. In der kommenden Woche wird die zwischen 50 und 100 Kilogramm schwere Turmkugel von einem Autokran angehoben und dann im Garten des Domkreuzgangs abgelegt. Dort wird die Kugel geöffnet werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dies ist deshalb interessant, teilt die Pressestelle des Bischöflichen Ordinariats mit, weil sich bei Bauarbeiten am Südturm im Sommer 1999 in der dortigen Kugel Materialien aus den vergangenen Jahrhunderten fanden. Diese reichten bis ins Jahr 1490 zurück. Damals wurden die Gegenstände vom Diözesanmuseum dokumentiert und dort auch in einer Vitrine ausgestellt, die derzeit jedoch nicht zu sehen ist.

Ein Kran hebt die Turmkugel des Doms am Dienstag an

Die Arbeiten an der Turmkugel beginnen am Dienstag, 8. Mai,  ab 8 Uhr. Der Autokran wird an der Südseite des Doms postiert sein. Der konkrete zeitliche Ablauf ist schwer vorauszusehen.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Arbeiten während des Vormittags abgeschlossen werden können. Die Öffnung der Turmkugel wird dann am Mittwoch erfolgen, heißt es. Wie lange der Dom noch eingerüstet ist, hängt vom Fortgang der weiteren Arbeiten ab.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

04.05.2018

Das it ja eine Schatzsuche der ganz besonderen Art. Spannend!

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Glocke.tif
Handwerk

Münchner Glocke wird im Ries repariert

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket