Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommunalwahl Augsburg: Die Linke zeigt sich auf ihrem Neujahrsempfang selbstbewusst

Kommunalwahl Augsburg
18.01.2020

Die Linke zeigt sich auf ihrem Neujahrsempfang selbstbewusst

Die Redner auf dem Neujahrsempfang, von links: Susanne Ferschl, Frederik Hintermayr, Caren Lay.
Foto: Annette Zoepf

Auf dem Neujahrsempfang der Partei "Die Linke" in der Augsburger Stadtbücherei gibt es ein wenig Klassenkampf - und eine klare Abgrenzung zu einer anderen Partei.

Von der ärmsten Stadt zur sozialsten Stadt – das soll Augsburg gelingen, wenn es nach dem OB-Kandidaten der Linken, Frederik Hintermayr, geht. Auf dem Neujahrsempfang der Partei in der Stadtbücherei Augsburg zeigte sich der Spitzenkandidat selbstbewusst: „Unser Ziel ist klar – das beste Ergebnis der Augsburger Linken seit Bestehen.“ Um das zu erreichen, setzt Hintermayr im Wahlkampf auch auf Klassenkampf. „Das ist unsere Stadt, die Stadt von 300000 Menschen und nicht von Immobilienhaien und anderen Superreichen“, rief er dem gut gefüllten Saal zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.