Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Landkreis Augsburg: Weniger Züge, mehr Verspätungen - Die Pendler nehmen's (noch) gelassen

Landkreis Augsburg
07.08.2016

Weniger Züge, mehr Verspätungen - Die Pendler nehmen's (noch) gelassen

Auch in Diedorf ist der Zugang zum Gleis 1 bereits gesperrt. Während der Sommerferien lässt die Bahn auf der Strecke zwischen Augsburg und Ulm rund 22000 Meter Schienen austauschen.
Foto: Marcus Merk

Weniger Züge, andere Abfahrtszeiten, mehr Verspätungen: Fahrgäste müssen zwischen Westheim und Dinkelscherben in den Ferien viel aushalten. Für einige wird das erst der Anfang sein.

Diese Sommerferien werden kein Spaß – zumindest nicht für die Anwohner der Bahnstrecke AugsburgUlm zwischen Neusäß-Westheim und Freihalden. Und auch nicht für die Bahnpendler. Denn bis 12. September, dem letzten Sommerferientag, hat die Bahn eine Großbaustelle eingerichtet: Es werden Tag und Nacht Gleise, Weichen und Durchlässe im Bahndamm erneuert. Die Folge: Es fahren weniger Züge, die Abfahrtszeiten ändern sich und die Fahrzeit zwischen Ulm und Augsburg verlängert sich um eine halbe Stunde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.