Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Nach Corona-Demo: Disziplinarverfahren gegen Polizisten

Augsburg

14.08.2020

Nach Corona-Demo: Disziplinarverfahren gegen Polizisten

Bei der Demonstration vor der Sporthalle am Wittelsbacher Park waren am vergangenen Wochenende weit über 1000 Teilnehmer.
Bild: Peter Fastl

Der Beamte sprach auf der Corona-Demo am vergangenen Wochenende kritisch über die Einschränkungen und gab sich dabei als Polizist zu erkennen.

Das Polizeipräsidium Mittelfranken hat jetzt ein Disziplinarverfahren gegen den Polizisten eröffnet, der am vergangenen Wochenende auf der Corona-Demo vor der Augsburger Sporthalle in einer Rede vor mehr als 1000 Teilnehmern die coronabedingten Einschränkungen sowie Politik und Medien kritisiert hatte. Das bestätigte das Präsidium am Wochenende.

Zwischen 1.200 bis 1.500 Teilnehmer kamen auf die Corona Demo vor der Erhard-Wunderlich Sporthalle in Augsburg
22 Bilder
So war es auf der bisher größten Corona Demo in Augsburg
Bild: Peter Fastl

Bei der Demo gab sich der Beamte als Polizist zu erkennen, bevor er die Corona-Maßnahmen aufs Korn nahm. Das Präsidium in Nürnberg hatte bereits kurz nach dem Auftritt angekündigt, dass man prüfe, ob die Äußerungen gegen das Neutralitätsgebot verstießen und ein dienstrechtliches Fehlverhalten vorliege. In einer ersten Reaktion hatte die Polizeiführung den Mann bis auf Weiteres auch von seinen Aufgaben als Führungskraft entbunden und ihm eine Aufgabe ohne Kontakt mit Bürgern zugewiesen.

Nächste Corona-Demo in Augsburg am Samstag

Gegner der Corona-Maßnahmen werden auch am Samstag, 15. August, in Augsburg demonstrieren, vermutlich aber in kleinerem Rahmen. Ab 16 Uhr ist unter dem Motto "Grundrechte wahren" ein Schweigemarsch durch die Innenstadt geplant. Start- und Endpunkt ist der Ulrichsplatz. Die Route führt über Maximilian- und Karolinenstraße sowie den Leonhardsberg, den Oberen Graben und die Forsterstraße. Es sind Verkehrsbehinderungen möglich. (skro)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren