Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: 1800 Besucher bei Premiere: Theater mit Freilichtbühnenstart zufrieden

Augsburg
23.06.2022

1800 Besucher bei Premiere: Theater mit Freilichtbühnenstart zufrieden

"Kiss me, Kate" steht auf dem Spielplan der Augsburger Freilichtbühne.
Foto: Jan-Pieter Fuhr

Das Musical "Kiss me, Kate" war am Samstag nicht ausverkauft, doch das war laut Staatstheater zuletzt selten der Fall. Die Besucher entscheiden sich immer kurzfristiger.

Der Erfolg eines Theaterstücks misst sich an der künstlerischen Ausrichtung, aber auch die Besucherresonanz ist ein Faktor. Am Samstag fand die Premiere des Musicals "Kiss me, Kate" auf der Freilichtbühne in Augsburg statt, ausverkauft war sie nicht. 1800 Besucher kamen, etwas mehr als 2000 Plätze gibt es auf der Freilichtbühne. Ein Teil davon - am Hang nebender Bühne - wird allerdings selten verkauft, weil man von dort aus nur eine eingeschränkte Sicht auf die Bühne hat. Das Staatstheater sieht den Start in die Freilichtbühnensaison als geglückt. Eine komplett ausverkaufte Premiere habe es in den zurückliegenden zehn Jahren nicht mehr gegeben.

Kiss me, Kate, Staatstheater Augsburg, Musical Freilichtbühne am Roten Tor
Foto: Jan-pieter Fuhr

"Wenn man die Daten rückwirkend bis 2012 betrachtet, war nur eine Premiere deutlich besser verkauft", sagt eine Sprecherin des Theaters. Dies sei das Musical "Blues Brothers" im Jahr 2015 gewesen, für das damals beim Auftakt 1997 Karten verkauft wurden. Eine weitere Premiere sei leicht besser verkauft als "Kiss me, Kate" gewesen: die "Rocky Horror Show" mit 1866 Karten. "Alle anderen Premieren waren entweder gleich gut verkauft wie 'Kiss me, Kate' oder etwas geringer", sagt die Sprecherin. Mit dem Kartenverkauf für die Premiere sei das Staatstheater nach der schwierigen Corona-Zeit "äußerst zufrieden". Für die nächste Aufführung des Musicals am Freitag waren - Stand Donnerstagmittag - bereits zahlreiche Karten verkauft. Die Besucherinnen und Besucher entscheiden sich allerdings auch immer kurzfristiger zu einem Besuch, um damit möglichen Absagen wegen schlechten Wetters zu entgehen.

Musical "Herz aus Gold" und Carmina Burana werden ebenfalls aufgeführt

Kiss me, Kate ist eines von drei Stücken, die in der laufenden Freilichtbühnensaison zu sehen sind. Ferner werden das Fugger-Musical "Herz aus Gold" und Orffs "Carmina Burana" aufgeführt.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.