Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Aktivisten protestieren gegen Tierversuche in Augsburg

Augsburg
21.01.2022

Aktivisten protestieren gegen Tierversuche in Augsburg

Tierversuchsgegner demonstrieren vor dem Sigma Technopark. Ihre Forderung: Augsburg muss tierversuchsfrei bleiben.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Am Freitag demonstrierten Tierversuchsgegner vor dem Augsburger Sigma Technopark. Dort wird bald eine Versuchstierhaltung für Medizinforscher eingerichtet.

Angekündigt war ein stiller Protest vor dem Sigma-Technopark. Doch die "silent line" von Tierversuchsgegnern, die mit großen Plakaten und teilweise als Tiere verkleidet demonstrierten, war am Freitagmittag an der Werner-von Siemens-Straße nicht zu übersehen. "Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass in Augsburg schon sehr bald Tierversuche stattfinden", sagt Aktivistin Rosmarie Lautenbacher. Nicht weit weg von den Demonstranten wird in einem Gebäude des Gewerbeparks in den kommenden Monaten eine Versuchstierhaltung der Augsburger Unimedizin installiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

22.01.2022

Skrupellose Tierquälerei. Eine Schande für die Uni und der Stadt Augsburg.

Permalink