Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Newsticker
Russisches Parlament ratifiziert Annexion ukrainischer Gebiete
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Das ist in Augsburg bei der "Langen Nacht der Feuerwehr" geboten

Augsburg
21.09.2022

Das ist in Augsburg bei der "Langen Nacht der Feuerwehr" geboten

Bei der "Langen Nacht der Feuerwehr" präsentieren Freiwillige Feuerwehren wie die Wehr in Pfersee ihre Arbeit.
Foto: Annette Zoepf

Die "Lange Nacht der Feuerwehr" verspricht in mehreren Augsburger Stadtteilen Action. In Göggingen wird das neue Feuerwehrgerätehaus offiziell eingeweiht.

Für Feuerwehrfans ist am Samstag in Augsburg jede Menge geboten. An der bayernweiten "Langen Nacht der Feuerwehr" nehmen auch zwei Augsburger Freiwillige Feuerwehren und das Feuerwehrmuseum Kriegshaber teil. Sie bieten bis in die späten Abendstunden ein umfangreiches Programm. Und in Göggingen wird an diesem Tag das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, das seit rund drei Jahren in Betrieb ist, offiziell eingeweiht. Das Ereignis wird mit einem Tag der Offenen Tür gefeiert.

Um 11 Uhr wird das Haus an der Hessingstraße offiziell eröffnet und geweiht. Auch das neue Einsatzleitfahrzeug ELW-2 soll dann geweiht werden. Das ELW-2 spielt eine Rolle am anschließenden Tag der Offenen Tür, der um 12 Uhr beginnt. Unter anderem haben die Gögginger Feuerwehrler eine mobile Einsatzzentrale aufgebaut, wie sie bei Schadensereignissen oder beispielsweise Bombenfunden regelmäßig im Einsatz ist.

Feuerwehr: In Göggingen gibt es Schauübungen und Mitmachstationen

Damit für die Aktionen an diesem Tag genügend Platz ist, wird die Hessingstraße im Bereich der Feuerwehr gesperrt. Dort kann man dann beispielsweise zwei Schauübungen beobachten - die Feuerwehr zeigt, wie sie mit einem verunglückten Fahrzeug umgeht, um Personen zu bergen. Für Kinder und Jugendliche gibt es verschiedene Mitmachstationen. Unter anderem wartet ein Kistenturm darauf, erstiegen zu werden. Im neuen Gerätehaus gibt es Führungen und eine Modellauto-Ausstellung, und natürlich können auch alle echten Feuerwehrfahrzeuge angeschaut werden. Mit Würstchen, Grillfleisch sowie Kaffee und Kuchen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Der Tag der Offenen Tür in Göggingen geht bis 17 Uhr. Länger ist der Infostand der Feuerwehr besetzt, der über die Arbeit der Feuerwehr informiert und der auch der Nachwuchswerbung dient. Er bleibt bis nach Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

In Oberhausen beginnt die Lange Nacht der Feuerwehr in der Kapellenstraße 20 um 17 Uhr und geht bis Mitternacht. Die Freiwillige Feuerwehr zeigt ihre Löschfahrzeuge und kleine und große Feuerwehrfans können auch probe Sitzen. Wer schon immer wissen wollte, wie er richtig mit einem Feuerlöscher umgeht, nimmt am Feuerlöschtraining teil. Dabei wird mit echtem Feuer gearbeitet und man lernt die sichere Handhabung eines solchen Gerätes. Weil Löschen hungrig und durstig macht, gibt es Crepes und eine Cocktailbar.

Schlüsselanhänger aus alten Feuerwehrschläuchen zum Selberbasteln

Pfersee startet familienfreundlich bereits um 16 Uhr, dafür ist die "lange Nacht" hier schon um 20 Uhr wieder zu Ende. In der Gollwitzerstraße 4 1/2 gibt es ebenfalls eine Fahrzeugausstellung und ein Feuerlöschtraining. Nicht nur Kinder können sich aus alten Feuerwehrschläuchen Schlüsselanhänger basteln. Bei einer Tombola winken Preise und auch in Pfersee ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Das Feuerwehrmuseum Kriegshaber in der Ulmer Straße 153 hat am Samstag von 17 bis 23 Uhr geöffnet. Hier gibt es unter anderen einen Wissenspfad für Kinder mit Fragen rund um die Floriansjünger, im Freien können sich die jungen Fans bei einem Geschicklichkeitsspiel wie Feuerwehrleute im Einsatz fühlen. Für die Eltern ist auch in Kriegshaber der Feuerlöschsimulator im Einsatz.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.