Newsticker
Scholz kündigt weitere Waffenlieferungen an – USA verstärken Truppen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg/Mering: Gewalttat auf dem Fußballplatz? Prozess um Eklat endet ohne Urteil

Augsburg/Mering
11.02.2022

Gewalttat auf dem Fußballplatz? Prozess um Eklat endet ohne Urteil

Beim Spiel zweier Reservemannschaften in Augsburg ging es in der Schlussphase hoch her. Dabei soll es zu einer bösen Attacke gekommen sein. Doch war es so?
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Plus Beim Spiel zweier Reservemannschaften aus Haunstetten und Mering soll es zu einer bösen Attacke gekommen sein. Warum das Verfahren am Ende doch eingestellt wurde.

Das Ziel beim Fußball ist zunächst der Ball. Und dann das gegnerische Tor. Keinesfalls aber der Kopf eines Gegenspielers. Bei einem Match der Reservemannschaften des FC Haunstetten und des SV Mering am 4. September 2021 soll es zu einer derart unfeinen Attacke mit dem Stollenschuh gekommen sein, die weder eine Gelbe noch eine Rote Karte nach sich zog, aber nun gerichtsmassig wurde, wie der Bayer sagt. Ob es dann auch so gewesen ist, daran nährt der Verlauf des Prozesses allerdings große Zweifel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.