Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Kritik am Klimacamp: "Trommelkurse fundamentaler als erneuerbarer Strom"

Augsburg
26.04.2022

Kritik am Klimacamp: "Trommelkurse fundamentaler als erneuerbarer Strom"

Das Klimacamp sitzt am Augsburger Moritzplatz.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Fraktion Bürgerliche Mitte wettert gegen das Agieren der Klimacamper in Augsburg. Die Kritik zielt zudem in Richtung von Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU).

Das Klimacamp in der Augsburger Innenstadt wird immer mehr zu einem Politikum. Die Fraktion Bürgerliche Mitte kritisiert nicht nur das Agieren der Klimacamper, sondern attackiert auch die Stadtregierung. Man spricht von einem "Kuschelkurs" der CSU, um dem Koalitionspartner Grüne nicht weh zu tun. Damit sei nun offenbar Schluss. Zum Klimacamp selbst sagt Stadtrat Peter Hummel (Freie Wähler), dass nach seiner Einschätzung das Thema Klima immer weniger eine Rolle spiele: "Trommelkurse sind fundamentaler als erneuerbarer Strom."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.