Newsticker
Mindestens 18 Tote nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Mitarbeiter der Floßlände rettet Mutter und Mädchen aus dem Lech

Augsburg
23.05.2022

Mitarbeiter der Floßlände rettet Mutter und Mädchen aus dem Lech

Paul Blachut, Mitarbeiter der Floßlände, wurde wohl zum Lebensretter. Eine Familie war im Lech in Not geraten.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Viele Menschen halten sich am Sonntag bei schönstem Wetter an der Floßlände im Augsburger Stadtteil Lechhausen auf. Es kommt zu einer dramatischen Situation.

Paul Blachut hatte am Sonntag in der Floßlände viel zu tun. Die Stufen vor der Gastronomie, die zum Lech hinunterführen, waren bis auf den letzten Platz besetzt. Die Augsburgerinnen und Augsburger genossen in dem Ausflugslokal im Augsburger Stadtteil Lechhausen das schöne Wetter. Blachut kümmerte sich an der Bar um die Getränke, als plötzlich ein Mann in das Lokal stürmte und rief: "Ich glaube, im Lech ertrinken gerade drei Leute." Der 24-jährige Mitarbeiter überlegte nicht lange.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.