Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Selbsthilfegruppe für Angehörige von Corona-Verstorbenen trifft sich

Augsburg
12.01.2022

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Corona-Verstorbenen trifft sich

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Covid-19-Verstorbenen trifft sich Ende Januar erneut.
Foto: Robert Günther, dpa (Symbolbild)

Der nächste Termin für das Treffen der Augsburger Selbsthilfegruppe für Angehörige von Corona-Verstorbenen steht fest. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Seit Ende vergangenen Jahres gibt es eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen, die an Corona gestorben sind. Das nächste und inzwischen dritte Treffen findet am Freitag, 21. Januar, um 18 Uhr statt. Der Ort wird den Teilnehmenden mitgeteilt. Gegründet hat sie Michaela Fischer, deren Ehemann an Covid-19 gestorben ist.

Interessenten werden gebeten, sich unter folgender E-Mail-Adresse anzumelden: covid19-angehoerige2021@web.de. Auch kann man sich an die städtische Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen unter der Telefonnummer 0821/324-2016 oder per E-Mail an die Adresse shg.gesundheitsamt@augsburg.de wenden. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.