Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: "Stolperstein" für den Großvater: Enkel bricht in Tränen aus

Augsburg
18.05.2022

"Stolperstein" für den Großvater: Enkel bricht in Tränen aus

Dieser Stolperstein erinnert an Paul Kramer, zwei weitere für andere NS-Opfer wurden in der Bahnhofsstraße und Pferseer Straße verlegt.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Seit Mittwoch gibt es drei neue Erinnerungszeichen für NS-Opfer im Augsburger Straßenpflaster. Nachkomme Paul Kramer sagt: "Wir sind so stolz auf unseren Opa."

Paul Kramer aus München kommen die Tränen, als am Mittwoch ein "Stolperstein" für seinen gleichnamigen Großvater im Augsburger Straßenpflaster verlegt wird. Sein Großvater, ein Zeuge Jehovas, war ein Opfer der Nationalsozialisten. Er wurde wegen seines Glaubens verfolgt und ermordet. Daran soll der kleine glänzende Gedenkstein mit Gravur erinnern. "Ich bin absolut gerührt, das so etwas in Augsburg möglich ist, wir sind so stolz auf unseren Opa", sagt Kramer zu der Aktion. Es ist die elfte Verlegung von "Stolpersteinen" in der Stadt. Es geht um drei Menschen, die dem Nazi-Terror aus ganz unterschiedlichen Gründen zum Opfer fielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.