Newsticker
Wolodymyr Selenskyj fordert eine Einstufung Russlands als Terrorstaat.
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Umbau in Oberhausen: Wann wird der Helmut-Haller-Platz verschönert?

Augsburg
30.12.2021

Umbau in Oberhausen: Wann wird der Helmut-Haller-Platz verschönert?

Derzeit steht ein Weihnachtsbaum, der abends illuminiert ist, auf dem Helmut-Haller-Platz. Auf den Umbau des Platzes müssen die Oberhauser Bürgerinnen und Bürger noch warten.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Nach den Plänen der Stadt ist mit der geplanten Sanierung nicht so schnell zu rechnen. Das missfällt Immobilienbesitzern, die ins Umfeld des Platzes investieren.

Normalerweise hätte Gastronom Stefan "Bob" Meitinger in der Vorweihnachtszeit den Helmut-Haller-Platz mit dem Festival "Frieren am Kiez" zur Konzert-Location gemacht. Auch der Adventsmarkt der Arge Oberhausen hätte dem Areal vor dem Oberhauser Bahnhof mehr und anderen Zulauf als üblich beschert. Doch wegen Corona musste all das abgesagt werden, was ein wenig von den Dauerproblemen ablenken soll, die dieser große Platz seit Jahren hat: Bahnpassagiere überqueren ihn rasch, wenn sie den Gleisen zustreben. "Aufenthaltsqualität" hat er nur für Menschen, die viele dort eigentlich nicht haben wollen. Selbst an nasskalten Wintertagen ist auf dem aufgelassenen Spielplatz hinter dem Bahnhofsgebäude immer eine mehr oder weniger große Gruppe an Frauen und Männern anzutreffen, die ein Drogen- oder Alkoholproblem haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

31.12.2021

Erfahrungen aus anderen Städten zeigen je vergammelter ein Lokalität umso mehr versammeln sich dort Randgruppen der Gesellschaft wie Drogensüchtige und Saufgruppen, die die Attraktivität des Platz noch weiter nach unten ziehen. Normalbürger meiden dann solche Lokalitäten und die ganze Umgebung ob Geschäfte oder auch Wohnviertel leiden darunter. Eine Neugestaltung muss sicherstellen, dass sich die o.a. angeführte Klientel dort nicht mehr wohl fühlt. Auch wichtig für Kinder und Heranwachsende, die den Platz notgedrungen aus verkehrstechnischen Gründen regelmäßig nutzen müssen. Wir brauchen auch keine öffentliche Plätze für den Genuss der neuen grünen Cannabis Freiheiten.

Permalink
30.12.2021

>> In puncto Nahversorgung hat sich bereits etwas getan: Kurz vor Weihnachten eröffnete im Erdgeschoss des Gebäudes ein Netto-Supermarkt, der wesentlich größer als sein Vorgänger ist. Bislang teilte sich der Discounter die Ladenfläche mit einem Rossmann-Drogeriemarkt. Nach dessen Auszug nimmt Netto die komplette Ladenfläche ein. Reisch und seine Frau Anna Maria Guggemos-Reisch sind überzeugt, dass diese Maßnahmen ein weiterer Meilenstein für eine Verbesserung dieses "doch arg vernachlässigten Unterzentrums der Stadt" sein werden. <<

Na klar ein MEILENSTEIN - ein größerer Netto statt Netto und Rossmann ;-)


Für mich ja bemerkenswert, dass sich unsere städtischen Klimaaktivisten so gar nicht um den Bahnhof und anderes Mobilitätsdrehzeugs kümmern. Die Zeiten wo Barrierefreiheit im ÖPNV angesagt war sind offensichtlich vorbei - jetzt träumen wir uns den Platz mit legalem Cannabis schön.

S23X - nie gehört? Hauptsache wir in Augsburg haben BiBo und Swaxi ;-)

https://www.bahnausbau-muenchen.de/projekt.html?PID=91

>> Augsburg-Oberhausen
Neubau eines neuen, 76 cm hohen Mittelbahnsteiges
Erneuerung der Bahnsteigausstattung
Anpassung/Neubau barrierefreier Zugänge zum Bahnsteig
Bau eines 70 m langen Bahnsteigdaches <<

Als Fortsetzung das Augsburger Pleiten, Pech und Pannen ÖPNV wahrscheinlich nur ein Aufzug zum Gleis der S23X?

Permalink