Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Bald heißt es „Vom Wind verweht“

01.07.2019

Bald heißt es „Vom Wind verweht“

Zwei Augsburger übersetzen Mitchells Bestseller neu

Niemand in Augsburg hat sich im zurückliegenden Jahr dermaßen intensiv mit Margaret Mitchells Bestseller „Gone with the Wind“ beschäftigt wie das Augsburger Ehepaar Liat Himmelheber und Andreas Nohl. Beide haben Wort für Wort und Satz für Satz umgedreht und an einer Übersetzung gearbeitet, die Anfang 2020 vorgelegt werden soll. Dann läuft das Urheberrecht für diesen modernen Klassiker in Deutschland aus. Aus „Vom Winde verweht“ wird etwas weniger poetisch dann „Vom Wind verweht“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.