Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Film: Wie eine Frau in eine Gewaltbeziehung gerät

Film
31.08.2018

Wie eine Frau in eine Gewaltbeziehung gerät

Die Tänzerin, Schauspielerin und Filmemacherin Marianne Hettinger befindet sich gerade auf Heimaturlaub in Deutschland.
Foto: Richard Mayr

Marianne Hettingers „Prince Harming“ erzählt von einer Liebe, die langsam in ihr Gegenteil umschlägt.

Marianne Hettinger ist eine Filmemacherin, wie es sie selten gibt: Nicht spezialisiert auf eine Aufgabe, sondern ein Multitalent – vor und hinter der Kamera. „Männern wird so etwas ja noch zugetraut“, sagt sie, wenn sie als Frau allerdings gleichzeitig Tänzerin, Schauspielerin, Drehbuchschreiberin, Regisseurin und Produzentin in einem ist, schaut man das eher skeptisch an. Aber was soll sie machen? Ihr Vorbild sei eben schon als junges Mädchen Gene Kelly gewesen, ebenfalls ein Multitalent vor und hinter der Kamera. Deshalb habe sie das Tanzen gelernt, deshalb sei sie Schauspielerin geworden, deshalb mache sie nun auch eigene Filme.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren