Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Kommentar: Das Gaswerk ist Augsburgs neues Kunstquartier

Das Gaswerk ist Augsburgs neues Kunstquartier

Kommentar Von Richard Mayr
20.08.2021

Es kommt Schwung in das Areal in Oberhausen: Seit zwei Monaten gibt es dort pausenlos Open-Air-Programm. Dort wächst gerade etwas.

Ist dies der Sommer, nach dem man sagen kann, dass das Gaswerk-Areal tatsächlich das ist, was es werden sollte – ein Kunstquartier in Augsburg, vielleicht sogar das Kunstquartier der Stadt? Erst war da ja das Staatstheater, darauf folgten Künstler und Musiker, die Atelierräume auf dem Areal bezogen. 2019 fand das Modular Festival dort erstmals statt. Vergangenes Jahr gab es ein Corona-Ausweichprogramm, eine kleine Sommerbühne auf dem Gelände. Diesen Sommer wird dort seit zweieinhalb Monaten nonstop Open-Air-Programm veranstaltet: Erst unter städtischer Regie mit dem Gaswerksommer, anschließend mit dem Sommer am Kiez und bald abschließend mit dem Kunstwerk-Festival Ende August.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

20.09.2021

Das Kunstquartier ist auch ein prima Beitrag zur Verkehrswende!

Da hat man ein Parkhaus für 350 Autos gebaut, weil die Defizite des regulären ÖPNV nur hektisch mit einem Kleinbus-Service zum Oberhauser Bahnhof kaschiert wurden. Erwarten Sie nicht, dass Sie diesen Shuttle in einem veröffentlichten Fahrplan unserer swa finden...

Das wird aber nach Fertigstellung des Bahnhofstunnels sicher besser ;-)

Permalink
20.09.2021

"Erwarten Sie nicht, dass Sie diesen Shuttle in einem veröffentlichten Fahrplan unserer swa finden..."

Aber auf die Idee, beim Theater zu schauen, sind Sie nicht gekommen. Dort findet man: https://staatstheater-augsburg.de/spielstaetten

Wie finden Sie zuhause eigentlich ohne fremde Hilfe den Weg zum Kühlschrank?

Permalink