Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Puccinis "La Boheme": Mimi stirbt als Kunstfigur

Puccinis "La Boheme"
20.01.2013

Mimi stirbt als Kunstfigur

Sopranistin Sophia Christine Brommer.
Foto: Nik Schölzel

Mimi stirbt als Kunstfigur in Puccinis "La Boheme" am Theater Augsburg. Es gab allerlei poesievolle Szenen rund um eine Vision.

Augsburg Ein kurzer Blick zurück. Als 1999 der vormalige Augsburger Intendant Ulrich Peters zu seinem Einstand Puccinis Oper „La Bohème“ auf den Spielplan setzte, da wurde diese von Regisseur Ludger Engels vollkommen anti-illusionistisch gelesen und gedeutet. Mehr zog der Dichter Rodolfo aus seiner Liebe zu Mimi Energie heraus, als er Energie in diese Liebe hineinsteckte. Er schrieb verwertend gleich mit, als sie im ersten Akt von ihrem Leben erzählte, er streichelte zärtlich seine Schreibmaschine, während sie im vierten Akt starb. Realität gerann zu Kunst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.