Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Theater Augsburg: Achtung Komödie! So war die Premiere von "Viel Lärm um nichts"

Theater Augsburg
03.06.2018

Achtung Komödie! So war die Premiere von "Viel Lärm um nichts"

Im Martinipark ist Shakespeares "Viel Lärm um nichts" zu sehen.
Foto: Jan-Pieter Fuhr

Das Theater Augsburg inszeniert Shakespeares „Viel Lärm um nichts“. Im Martinipark soll gelacht werden. Voller Spielfreude stürzt sich das Ensemble ins Stück.

Es ist kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Es kommt einem noch wie gestern vor, dass André Bücker als neuer Intendant des Theaters Augsburg begrüßt worden ist. Nun neigt sich seine erste Spielzeit in Augsburg dem Ende entgegen. Bevor die Saison auf der Freilichtbühne mit dem Fugger-Musical „Herz aus Gold“ ausklingt, steht im Martinipark ein großes Ensemble-Stück auf dem Programm: Shakespeares irrwitzige Beziehungskomödie „Viel Lärm um nichts“. Elf Darsteller bietet das Theater für das Stück auf. Da kann das neue Schauspiel-Ensemble zeigen, wozu es in solch geballter Form in der Lage ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.