Newsticker
Inzidenz in Bayern liegt erstmals seit Dezember 2020 wieder über 200
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Violinwettbewerb Leopold Mozart: Lernen von einem Weltstar

Violinwettbewerb Leopold Mozart
07.06.2019

Lernen von einem Weltstar

Kamelija Dukova, Studentin am Leopold-Mozart-Zentrum, nutzte die einmalige Gelegenheit, von dem großen Geiger Salvatore Accardo zu lernen. Und er hatte für sie ein paar gute Ratschläge.
Foto: Oliver Wolff

Der italienische Geiger Salvatore Accardo gab Augsburger Studenten einen Meisterkurs. Im Gespräch erklärte der 77-Jährige, worauf er besonders Wert legt

„Don’t stop the sound“, rät Salvatore Accardo der Studentin Kamelija Dukova, während sie den 1. Satz des Violinkonzerts von Ludwig van Beethoven spielt. Der italienische Geiger Accardo, 77 Jahre alt, ist dieses Jahr Ehrenpräsident beim 10. Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart und gab einen zweitägigen öffentlichen Workshop für die Augsburger Geigenstudenten. „Ich selbst habe schon als Student Unterricht bei ihm gehabt“, sagt Linus Roth, künstlerischer Leiter des Wettbewerbs. Accardo sei einer der wenigen großen Violinisten der Welt, welche mit allen berühmten Dirigenten und Orchestern der Welt aufgetreten sind. „Er war der Erste, der alle Paganini-Konzerte aufgenommen hatte.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.