Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Musik: Zusammen für die gute Sache singen: John Garners Single mit Fiddler's Green

Musik
21.02.2024

Zusammen für die gute Sache singen: John Garners Single mit Fiddler's Green

Einer der zentralen Protestsongs der modernen Literatur war bis vor Kurzem nur auf Papier gedruckte Strophen. Bis jetzt. John Garner hat "Beasts of England" aus George Orwells "1984" nun vertont.
Foto: F. Fernandez

Plus Die Augsburger Band John Garner hat sich für den Song "Beasts of England" mit der Folkband Fiddler's Green zusammengetan. Das Lied ist ein Appell gegen totalitäre Gedanken.

George Orwells düstere Dystopie "1984" will einfach nicht irrelevant werden. Gesichts erkennende Überwachungskameras, Trumps als "alternativen Fakten" verharmloste Unwahrheiten, AfD-Plattformen, auf denen unpatriotisches Lehrpersonal denunziert werden kann – es fühlt sich 40 Jahre nach dem titelgebenden Jahr und 75 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung so an, als hätte Orwell mit einer Glaskugel in die Zukunft schauen können. Die Blaupause für den Roman, die Fabel "Farm der Tiere", war Stefan Krauses Lektüre, als er mit seiner Band John Garner und der umtriebigsten Folkband des Landes, Fiddler's Green aus Erlangen, durch die Clubs des Landes tourte. Krause stolperte über den Revolutionssong "Beasts of England", den in der Geschichte ein alter Eber den Tieren der Farm lehrt, um ihre Rebellion gegen das totalitäre Joch des Farmbesitzers mit aufputschenden Tönen anzufeuern. Kein Wunder, dass Krause den gerne hören wollte - nur scheiterte er leider daran aus dem einfachen Grund, dass er noch nie vertont wurde. Einer der zentralen Protestsongs der modernen Literatur war bis vor Kurzem nur auf Papier gedruckte Strophen. Bis jetzt. 

Der Song von John Garner und Fiddler's Green basiert auf Orwells "1984"

Gut, wenn man eine Band hat, denn so schrieb John Garner die Musik einfach selbst dazu, und weil sie sich ohnehin gerade mit ihren Freunden von Fiddler's Green die Nächte in Backstageräumen und Tourbussen um die Ohren schlugen, holten sie sich gleich Ralf Albers Stimme und Tobias Heindls Violine dazu. Die Augsburger besannen sich dabei auf ihre Wurzeln im klassischen Folk: Die Percussions sind spärlich, aber stampfend und treibend, Mandoline, Pubchöre und Geige lassen unweigerlich Bilder der grünen Insel im irischen Meer vor den Augen vorbeiziehen und Albers' Gesang fügt sich ganz natürlich in den traditionellen mehrstimmigen Harmoniegesang der Band ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.