Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Lokalsport
  4. Rosenaustadion: Der „Held von Augsburg“ kehrt zurück

Rosenaustadion
16.09.2015

Der „Held von Augsburg“ kehrt zurück

Ludwig Müller am 20. September 1958 als Überraschungssieger des 5000-m-Laufes im Augsburger Rosenaustadion.
Foto: Glässel

Ludwig Müller gewann 1958 beim Länderkampf gegen die UdSSR die Rennen über 5000 und 10000 m

Ludwig Müller hat vergangenes Wochenende schlecht geschlafen. Was dem 83-Jährigen im heimischen Bergshausen bei Kassel die Nachtruhe geraubt hat, war ein Ereignis im 380 Kilometer entfernten München. Genauer, in der dortigen Allianz-Arena, wo am Samstag der FC Augsburg wegen einer Fehlentscheidung des Schiedsrichter-Assistenten 1:2 gegen den FC Bayern verloren hat. Ludwig Müller mochte sich auch Mitte der Woche noch nicht über das vermeintliche Foulspiel, das zum Elfmeter für den Rekordmeister geführt hatte, beruhigen. „Das war die größte Fehlentscheidung, die ich je im Sport gesehen habe“, schimpfte Müller, der behaupten kann, im Sport schon viel gesehen zu haben. Aber wenn etwas zum Nachteil Augsburgs geschieht, gibt es für ihn kein Halten mehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.