Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3

Augsburger Allgemeine

Alois Knoller

Kultur und Journal

Foto: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Alois Knoller in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Alois Knoller

Illustrationen von Anna Adam zu Eva Lezzis „Beni“-Reihe, Verlag Hentrich & Hentrich, „Chaos zu Pessach“ (2012). In Benis Familie wünscht man sich zu Pessach „Nächstes Jahr in Jerusalem!“ oder doch lieber „Nächstes Jahr in Berlin!“?
Literatur

Wenn zu Pessach das Familienchaos ausbricht

Jüdische Jugendbücher können keine heile Welt widerspiegeln. Zu mächtig ist dafür die Vergangenheit. Die neuere Jugendkultur begehrt auf, zeigt eine Tagung in Ichenhausen.

Die Schülergruppe des Gymnasiums bei St. Stephan besichtigt das Original im Staatsarchiv Augsburg.
Projektseminar

Wie das städtische Recht im Mittelalter entstand

Eine lateinische Urkunde von Kaiser Friedrich verbürgt 1156 den Augsburgern bürgerliche Freiheit. Am Gymnasium bei St. Stephan wurde sie neu übersetzt und umfangreich erläutert.

Was Stiftungen für benachteiligte Menschen tun können, diskutierten beim Fugger-Forum Next 500 (von links) Arnd Hansen (Kartei der Not), Fußballer Neven Subotic, Theresia Gräfin Fugger von Glött (Fuggerei-Stiftung) und Annette Heuser (Beisheim-Stiftung).
Next 500 Forum

Fußballspieler Neven Subotic spricht über seine Stiftung für Kinder

Theresia Gräfin Fugger lud Stifter zum Austausch ein, wie ihre Initiativen Selbstbestimmung fördern - etwa Neven Subotic mit seinem Projekt.

Skulpturen von Silvia Siemes aus der Serie „Bleiben, Warten“ und großformatige Gemälde von Franz Baumgartner zeigt die Ecke-Galerie.
Ausstellung

Die Augsburger Galerie Cyprian Brenner schafft Momente der Andacht

Um das Zusammenspiel von Mensch und Natur dreht sich die aktuelle Ausstellung in der Galerie Cyprian Brenner. Zu gehen gibt es Werke von Franz Baumgarten und Silvia Siemes.

Im 13. Jahrhundert errichteten die Franziskaner in Augsburg die Barfüßerkirche, die im 2. Weltkrieg zerstört und anschließend wieder aufgebaut wurde.
Tagung in Augsburg

Wie die Franziskaner eine neue Art des Glaubens nach Augsburg brachten

Vor 800 Jahren kamen die ersten Franziskaner nach Augsburg. Was den Orden für die Mittelalterforschung so spannend macht, erklärt Prof. Martin Kaufhold.

In der Ausstellung „Connected“ in der BBK-Kunsthalle ist auch Alexandra Vassilikians „Sanctuary“ zu sehen.
Bildende Künste

Ausstellung im Abraxas verknüpft in Augsburg Künstler und Themen

Überraschende Zusammenhänge zeigen sich in der neuen Ausstellung des BBK im Abraxas. Von der Natur geht es ins Karbonzeitalter, von Fotografie bis zu Installationen.

Intendant André Bücker hat für das Staatstheater Augsburg Thomas Manns "Der Zauberberg" inszeniert. Auf dem Bild von links: Michael Schrodt, Julius Kuhn, Pascal Riedel.
Theaterpredigt

Auf dem Zauberberg vollzieht sich eine Läuterung

Helmut Koopmann erschließt auf Einladung des Staatstheaters Augsburg in der Moritzkirche Thomas Manns Gesellschaftsroman "Der Zauberberg" als ein Werk mit religiösen Zügen.

Wie ein überwachendes Auge oder ein unheimlicher Schlund: das Bühnenbild zu „Der Drache“ von Jan Hendrik Neidert und Lorena Diaz Stephens.
Staatstheater Augsburg

An eine Diktatur kann man sich gewöhnen

Die russische Märchenfarce "Der Drache", geschrieben unter Stalin, kommt auf die Brechtbühne. Das Stück wurde 1944 in der Sowjetunion verboten - ohne Angabe von Gründen.

Das Titelblatt der ersten gedruckten bayerischen Verfassung mit Wappen samt Schildhaltern (einzig vollständiges Exemplar, 1491).
Ausstellung

Ein Schatz an seltenen und kostbaren Manuskripten

Die Staats- und Stadtbibliothek verfügt über Ausnahmestücke der frühen Druckerkunst. Manche Exemplare findet man nur hier in Augsburg. Vom Schicksal sehr alter Bücher.

Die Barfüßerkirche in der Augsburger Innenstadt ist ein zentraler Ort der Jubiläumsfeierlichkeiten.
Augsburg

800 Jahre Franziskaner in Augsburg: Veranstaltungen zum Jubiläum

Vor 800 Jahren wurde das erste Franziskanerkloster in Augsburg gegründet. Anlässlich des Jubiläums gibt es zahlreiche Veranstaltungen.