Newsticker
Bericht: Merkel lässt sich am Freitag mit AstraZeneca impfen

Augsburger Allgemeine

Alois Knoller

Kultur und Journal

Foto: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Alois Knoller in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Alois Knoller

Der Puppenkisten-Kasper erklärt Kindern in einem Video, wie man einen Corona-Schnelltest macht.
Corona

Wie der Kasperl der Augsburger Puppenkiste die Corona-Schnellts erklärt

Der Kasperl der Augsburger Puppenkiste zieht in der Corona-Krise den Arztkittel an. Er bringt Schulkindern bei, wie sie sich erfolgreich selbst testen können.

Markante spirituelle Stätten gestalteten Architekten beim Sieben-Kapellen-Projekt im Donauried. Mitten in die Landschaft platzierte Christoph Mäckler sein Haus bei Oberthürheim.
Architektur

Diese sieben Kapellen im Donauried sollten Sie besichtigen

Sieben Kapellen, alle spektakulär gestaltet, markieren eine neue geistliche Karte im schwäbischen Donauried. Nun sind sie zu Besuchermagneten geworden.

„Der Kirchenraum ist zurzeit unser Haupt-Seelsorgeangebot“, sagt Pfarrer Helmut Haug über die Augsburger Moritzkirche.
Corona-Gespräch

Pfarrer trifft Gläubige: "Wir werden gerade zermahlen"

Pfarrer Helmut Haug und Gemeinderatsvorsitzende Renate Braun erleben in der Augsburger Moritzkirche jetzt schon, wie Christsein nach der Pandemie aussehen wird.

Christoph Lang ist der neue Bezirksheimatpfleger Schwabens.
Interview

Bezirksheimatpfleger: "Wir wollen die Zeit nicht zurückdrehen"

Der neue schwäbische Bezirksheimatpfleger Christoph Lang ist seit hundert Tagen im Amt. Konfrontiert ist er mit einem epochalen Wandel.

Solche Typen dürften im Jahr 1521 die Reichsstadt Augsburg bevölkert haben. Charakterstudien des Zeichners Paul Rietzl für eine Graphic Novel zum Alltagsleben im 16. Jahrhundert.
Kunstsammlungen

500 Jahre Fuggerei, 500 Jahre Stiftungen in Augsburg

Vor 500 Jahren errichteten die Fugger ihre Stiftungen. Das ist eine Ausstellung wert, die eine Epoche neu vermisst. So bereiten sich die Kunstsammlungen vor.

Der Tübinger Theologe und Papstkritiker Hans Küng starb am Dienstag mit 93 Jahren.
Nachruf

Theologe Hans Küng ist tot: Weltethos statt Amtskirche

Er war ein weltumspannender Idealist mit Breitenwirkung – und ein unbequemer Theologe mit Folgen. Mit 93 Jahren ist er am Dienstag in Tübingen gestorben.

Viele Menschen fühlen sich in der Corona-Situation überfordert.
Kommentar

Wie Ostern helfen kann, wieder Vertrauen ins Leben zu haben

Die Pandemie stellt unser Miteinander auf eine harte Probe. Deshalb müssen wir uns darauf besinnen, woraus wir in anderen Situationen Kraft gezogen haben.

Im vergangenen Jahr wurde der Gottesdienst zur Osternacht über Livestream übertragen.
Kommentar

Warum es auch im Corona-Lockdown gemeinsame Gottesdienste braucht

Es scheint, als genießen die Kirchen Privilegien, wenn sie trotz der Pandemie in Gemeinschaft feiern. Doch sie tun es, um die Seelen zu erheben. Das geht nur so.

"noli me tangere": Sie war die Erste im Neuen Testament, die den Auferstandenen sah: Maria Magdalena mit Jesus in einem Kirchenfenster
Interview

Franz Alt: Über die Liebe von Jesus zu Maria Magdalena

Im Neuen Testament ist Maria Magdalena die erste Zeugin der Auferstehung. Aber auch die Hure und von Dämonen besessen. Franz Alt zeichnet ein ganz anderes Bild.

In der Innsbrucker Jesuitenkirche ist ein Seitenaltar dem Bistumspatron Petrus Canisius (1521–1597) gewidmet. Als katholischer Reformer wird er der zweite Apostel der Deutschen genannt.
Biografie

Petrus Canisius war ein Apostel mit Schlagseite

In einem neuen Buch zum 500. Geburtstag des katholischen Reformers Petrus Canisius wird deutlich, dass auch der Jesuit dem Hexenwahn seiner Zeit unterlag.