Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert

Augsburger Allgemeine

Andrea Kümpfbeck

stv. Chefredakteurin

Foto: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Andrea Kümpfbeck in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Andrea Kümpfbeck

Wer gegen das Coronavirus geimpft ist, soll nach dem Willen der Bundesregierung mehr Freiheiten bekommen.
Impfgipfel

Diese Lockerungen plant die Regierung für Geimpfte

Die Bundesregierung kommt am Montag mit den Länderchefs zum Impfgipfel zusammen. Schon jetzt gibt es Pläne, Geimpften mehr Freiheiten zu geben. So sehen sie aus.

Der Impfstoff von AstraZeneca wird oft als Impfstoff zweiter Klasse empfunden.
Corona-Impfstoff

Forderung von Experten: Wird der AstraZeneca-Impfstoff für alle freigegeben?

Experten und Politiker wollen Impfungen außerhalb der bisherigen Reihenfolge ermöglichen. Darunter auch Bayerns Gesundheitsminister Holetschek.

Ländern wie dem Südsudan gelingt es nicht, den Hunger erfolgreich zu bekämpfen.
Interview

Günzburgerin ist Expertin beim WFP: "Nur wo der Hunger besiegt ist, gibt es Frieden"

Das Welternährungsprogramm der UN ist mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden - und mit ihm die Günzburgerin Christa Räder.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder machte sich für bundesweit schärfere Strafen bei Verstößen gegen die Masken-Pflicht stark.
Coronavirus

Söder fordert bundesweit einheitliche Corona-Regeln

Die Kommunen reagieren auf steigende Infektionszahlen mit weiteren Einschränkungen. Doch die Lage ist unübersichtlich.

Georg Ratzinger besuchte seinen Bruder Joseph, den emeritierten Papst Benedikt XVI, regelmäßig in Rom.
Nachruf

Georg Ratzinger, der große Bruder des Papstes, ist tot

Die Ratzinger-Brüder waren ihr Leben lang unzertrennlich. Als aus Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI. wurde, platzte ihr Lebenstraum. Doch kurz vor dem Tod von Georg Ratzinger waren sie vereint.

Der Augsburger Arzt Dr. Karl Breitschaft befürchtet, dass sich viele Senioren in der Corona-Krise zu wenig bewegen.
Coronavirus

Arzt Karl Breitschaft: "Senioren bewegen sich zu wenig"

Der Augsburger Arzt Karl Breitschaft macht sich große Sorgen um die Senioren, weil sie sich in der Corona-Krise oft viel zu wenig bewegen. Deshalb gibt er Bewegungstipps.

Pumuckl kommt zurück ins Fernsehen. Ab dem 1. März spielt der Kobold Meister Eder wieder Streiche.
Fernsehen

Hurra, hurra: Pumuckl kehrt zurück

Pumuckl und Meister Eder kehren zurück ins Fernsehen. Ab dem 1. März sind die Streiche des rothaarigen Klabauters wieder im Fernsehen zu sehen.

Haiti hat die Chancen für eine bessere Zukunft nicht genutzt, die der Karibikstaat beim Wiederaufbau nach dem verheerenden Erdbeben vor zehn Jahren gehabt hätte.
Naturkatastrophe

Auferstanden als Ruine - zehn Jahre nach dem Erdbeben auf Haiti

Vor zehn Jahren zerstörte ein Jahrhundert-Erdbeben den Karibikstaat Haiti. Und heute? Geht es den Menschen noch schlechter als vor der Katastrophe.

Andrea Kümpfbeck reiste 2004 nach der Tsunami-Katastrophe nach Sri Lanka, um sich vor Ort ein Bild zu machen.
Rückblick

Wie unsere Reporterin die Tsunami-Katastrophe 2004 erlebte

Vor 15 Jahren verwüsteten Flutwellen ganze Landstriche in Südostasien. Mehr als 230.000 Menschen starben. Was unsere Reporterin im Krisengebiet erlebte.

Durch die Senkung der Mehrwertsteuer soll das Bahnfahren günstiger werden.
Mehrwertsteuer-Senkung

Mehrheit für billigere Bahntickets steht: Zugfahrten sollen günstiger werden

Für eine niedrigere Steuer auf Zugtickets zeichnet sich eine Mehrheit ab. CSU-Politiker Nüßlein fordert von der Bahn, die Entlastung wirklich weiterzugeben.