Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"

Augsburger Allgemeine

Andrea Kümpfbeck

Chefredakteurin (kommissarisch)

Foto: Ulrich Wagner

Andrea Kümpfbeck ist kommissarische Chefredakteurin der Augsburger Allgemeinen. In dieser Funktion leitet sie mit ihrem Kollegen Yannick Dillinger die Redaktion einer der größten deutschen Tageszeitungen mit einer täglichen Auflage von rund 300.000 Exemplaren und einer Leserschaft von etwa einer Million Menschen.

Zuvor war Andrea Kümpfbeck stellvertretende Chefredakteurin der Augsburger Allgemeinen, zuständig für die 16 Lokalredaktionen unserer Zeitung und verantwortlich für das Personalmanagement.

Die gebürtige Niederbayerin hat bei der Landshuter Zeitung volontiert und Germanistik  und Anglistik studiert, journalistische Erfahrungen sammelte sie zusätzlich bei diversen Praktika, unter anderem bei der deutsch-jüdischen Exilzeitung Aufbau in New York.

Von der Allgäuer Zeitung in Kempten wechselte sie 2000 als Reporterin ins Ressort "Bayern und Welt" der Augsburger Allgemeinen. 2004 wurde Andrea Kümpfbeck Chefreporterin, vor allem für die Dritte Seite und die Politik, und war als solche viel unterwegs in Bayern und der Welt - vor allem in Krisen- und Katastrophengebieten und in Entwicklungsländern, etwa nach Erdbeben in Haiti oder Pakistan, während Hungersnöten in Simbabwe oder Niger, in den Flüchtlingslagern in Bangladesch oder im Libanon, bei Unruhen in der Zentralafrikanischen Republik oder im Kongo oder nach dem Tsunami in Südostasien.

Als erste Frau überhaupt übernahm Andrea Kümpfbeck als Ressortleiterin 2008 das Großressort "Bayern und Welt", zu dem die Dritte Seite, der Bayernteil, die Panorama-Seite sowie die Bereiche Medien und Medizin gehören - bevor sie 2019 in die Chefredaktion der Augsburger Allgemeinen wechselte.

Treten Sie mit Andrea Kümpfbeck in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Andrea Kümpfbeck

Pressefreiheit, Presseförderung, Papierknappheit: Die bayerischen Zeitungsverleger, die an diesem Montag in Oberstdorf zu ihrer Verbandstagung zusammenkommen, haben einiges zu besprechen.
Interview

Verleger: Die Zeitung transportiert Demokratie

Andreas Scherer, Vorsitzender des Verbandes Bayerischer Zeitungsverleger, sorgt sich um den Zustand der Pressefreiheit. Was Medienhäuser tun, um der Ukraine zu helfen.

Tage und Wochen nach der Tat gedenken Menschen vor dem Gutenberg-Gymnasium der Opfer. Unser Bild entstand am 5. Mai 2002.
Amoklauf

Amoklauf in Erfurt vor 20 Jahren: Als die Angst an die Schulen kam

Vor 20 Jahren tötet ein ehemaliger Schüler im Erfurter Gutenberg-Gymnasium 16 Menschen und sich selbst. Die 71 Schüsse hallen bis heute nach – und haben vieles verändert.

In den sozialen Medien brach ein Sturm der Entrüstung los.
Tiere

Das Schicksal einer Katzendame spaltet die kroatische Stadt Dubrovnik

Die Katze Anastasia lebte sehr vornehm: in einer kleinen Holzhütte, die ein Tierfreund im Stil eines Palastes gebaut hatte. Das war eine Attraktion für Touristen. Jetzt musste sie ausziehen.

Prinz Andrew mit der Queen - er zeigt sich nun wieder in der Öffentlichkeit.
Royals

Kate und William ziehen zur Queen – um den lästigen Onkel in Schach zu halten

Kate und William ziehen mit den Kindern zur Oma aufs Land. Der Grund für den Umzug nach Windsor scheint Prinz Andrews neue Nähe zur Queen zu sein.

Georg Ratzinger lebte bis zu seinem Tod im Sommer 2020 in dem Haus.
Krieg in der Ukraine

Im Haus des Papstbruders Georg Ratzinger leben nun Flüchtlinge

Das Haus, in dem Papstbruder Georg Ratzinger bis 2020 lebte, stand seitdem leer. Nun ist dort wieder Leben eingekehrt: Es wurde Flüchtlingen aus der Ukraine zur Verfügung gestellt.

Demonstranten protestieren  unter dem Motto «Frieden in Europa, Solidarität mit der Ukraine» gegen den Krieg in der Ukraine.
Kommentar

Wie unsere Welt durch den Ukraine-Krieg in sich zusammenfällt

Durch Putins Krieg gegen die Ukraine ist auch unser Land über Nacht ein anderes geworden. Doch dieser Angriff könnte Europa sogar noch stärker machen.

Kommentar

Die Ukraine braucht dauerhafte Solidarität

Ganz Europa muss jetzt bereitstehen, den vielen Ukrainern zu helfen, die westwärts fliehen werden. Weil es unsere humanitäre Pflicht ist. Und weil Putins Angriff auch uns und unseren europäischen Werten gilt.

Papst Franziskus spricht bei seiner wöchentlichen Generalaudienz mit Georg Gänswein, Kurienerzbischof und Präfekt des Päpstlichen Hauses.
Porträt

Privatsekretär Georg Gänswein ist die Stimme Benedikts

Der 65-Jährige ist der engste Vertraute des ehemaligen Papstes. Welche Rolle spielt der Privatsekretär bei Joseph Ratzingers Aussagen zu einem Missbrauchsfall?

Das Bundesgesundheitsministerium will, dass mehr Moderna-Impfstoff verimpft wird, bevor er abläuft.
Corona-Impfung

"Brocken in das Impfgetriebe": Heftige Kritik an Spahns Biontech-Deckel

Die Booster-Impfungen nehmen Fahrt auf. Ausgerechnet jetzt soll der Biontech-Impfstoff begrenzt und durch Moderna ersetzt werden.

Mehr als 19 Monate war die Grenze zu den USA wegen der quasi dicht. Nun öffnen sich die Vereinigten Staaten am 8. November für geimpfte Reisende.
Reisetipps

Endlich wieder USA! Zu diesen zwölf Zielen würden wir gerne reisen

Die USA öffnen sich ab 8. November für geimpfte Reisende. Zwölf Kolleginnen und Kollegen sind in Gedanken schon mal vorausgereist und verraten ihre Lieblingsziele.