Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"

Augsburger Allgemeine

Birgit Holzer

Korrespondentin Paris

Foto: Jean-Fracois Deroubaix

Birgit Holzer, geboren 1981 in Kelheim, machte Anfang 2009 den Sprung nach Paris. Sie arbeitet dort als Frankreich-Korrespondentin für zahlreiche deutsche Regionalzeitungen, darunter die Augsburger Allgemeine. Schwerpunkte sind neben der französischen Politik und aktuellen Ereignissen im Nachbarland die kulturellen und gastronomischen Besonderheiten der verschiedensten Gegenden Frankreichs – das berüchtigte „savoir-vivre“. Außerdem ist sie Mitarbeiterin des deutsch-französischen Magazins ParisBerlin.

Neben dem Studium der Literatur-und Kommunikationswissenschaft in Augsburg und Lille absolvierte sie eine studienbegleitende Ausbildung bei der katholischen Journalistenschule ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V.). Nach beruflichen Erfahrungen in Paris und Montreal sowie einem Volontariat bei der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg zog es sie wieder nach Frankreich – und aus den zunächst geplanten sechs Monaten in der französischen Hauptstadt wurden inzwischen Jahre.

Treten Sie mit Birgit Holzer in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Mein LinkedIn-Profil Alle Autoren

Artikel von Birgit Holzer

Elisabeth Borne, neu ernannte Premierministerin von Frankreich, während der Übergabezeremonie in der Residenz des Premierministers.
Frankreich

Premierministerin Elisabeth Borne ist Macrons Angebot an die Linke

Élisabeth Borne wird neue Premierministerin in Frankreich. Ihre Kompetenz steht außer Frage, bei ihrer Berufung spielten aber strategische Motive eine Rolle.

Vorbildlich: ein Hund und seine brave Besitzerin.
Frankreich

Die Stadt Bergerac verlangt einen Haufen Geld für den Haufen vom Hund

Es kann teuer werden in Frankreich, wenn der Hund sein Geschäft verrichtet und die Besitzer es nicht entsorgen. In Bergerac sorgt dies jetzt sogar für Aufruhr.

Keine leichte, aber offensichtlich eine schöne Aufgabe hat die Jury-Vorsitzende Olivia Polski.
Wettbewerb

Paris kürt das beste Baguette

Keine leichte Aufgabe hatte nun ein Jury in Paris: Sie suchte unter dutzenden Baguettes das beste. Es stammt von einem jungen Bäcker. Und der darf sich jetzt auf einiges freuen.

Bundeskanzler Olaf Scholz empfängt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron im Bundeskanzleramt.
Antrittsbesuch

Scholz und Macron: Einig gegen Putin – uneins zur Zukunft der EU

Frankreichs Präsident Macron reist nach Berlin und bezieht Stellung zur Ukraine, aber auch zu einer europäischen Reform. Da zeigt sich Kanzler Olaf Scholz teils offen, teils verhalten.

Emmanuel Macron küsst die Hand seiner Frau Brigitte.
First Lady in Frankreich

Die Frau an Macrons Seite: So viel Einfluss hat Brigitte Macron

"Ohne sie wäre ich nicht ich", sagt der französische Präsident Emmanuel Macron über seine Frau Brigitte. Sie bleibt nun fünf weitere Jahre Première Dame.

Wird er Premierminister? Jean-Luc Melenchon, Vorsitzender der französischen Linkspartei, will dieses Ziel mit Hilfe eines Bündnisses aus linken Parteien erreichen.
Frankreich

Frankreichs Linke plant Bündnis für Parlamentswahlen

Ziel der Allianz, die von Beobachtern historisch genannt wird, ist eine Mehrheit bei Parlamentswahlen. Dann könnte Jean-Luc Mélenchon Premierminister werden.

Schwester André – Geburtsname Lucile Randon – auf einem Bild, das sie vor einem Jahr am Vorabend ihres 117. Geburtstags zeigt.
Rekordverdächtig

Gesegnetes Alter: Französische Nonne ist ältester Mensch der Welt

Die französische Schwester André gilt nun als ältester Mensch der Welt. Wie es der 118-Jährigen geht und welches Ziel sie sich noch gesetzt hat.

Emmanuel Macron hat angedeutet, nicht mehr so autoritär regieren zu wollen.
Kommentar

Frankreichs Präsident Macron zeigt sich demütig – das ist auch nötig

Emmanuel Macron wird nach seiner Wiederwahl zum Präsidenten keine Schonfrist bekommen. Dafür hat er in den vergangenen fünf Jahren zu viele Fehler gemacht.

Der Moment des Sieges, die Feier unter dem Pariser Eiffelturm: Doch die Euphorie, die der Triumph von Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl 2017 auslöste, hatte eine andere Dimension.
Frankreich

Kaum wurde er wiedergewählt, ist Macron schon unter Druck

Trotz seines klaren Siegs gegen Marine Le Pen startet Präsident Macron in eine schwierige zweite Amtszeit. In Brüssel ist die Erleichterung dennoch mit Händen zu greifen.

Emmanuel Macron hat die Wahl in Frankreich laut ersten Hochrechnungen gewonnen.
Reportage

Macron gewinnt gegen Le Pen: Ein Sieg mit Wermutstropfen

Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich liegt Emmanuel Macron gegen Marine Le Pen deutlich vorn. Sie stehen für zwei völlig unterschiedliche Visionen vom Platz Frankreichs in der EU und in der Welt.