Augsburger Allgemeine

Birgit Holzer

Korrespondentin Paris

Birgit Holzer, geboren 1981 in Kelheim, machte Anfang 2009 den Sprung nach Paris. Sie arbeitet dort als Frankreich-Korrespondentin für zahlreiche deutsche Regionalzeitungen, darunter die Augsburger Allgemeine. Schwerpunkte sind neben der französischen Politik und aktuellen Ereignissen im Nachbarland die kulturellen und gastronomischen Besonderheiten der verschiedensten Gegenden Frankreichs – das berüchtigte „savoir-vivre“. Außerdem ist sie Mitarbeiterin des deutsch-französischen Magazins ParisBerlin.

Neben dem Studium der Literatur-und Kommunikationswissenschaft in Augsburg und Lille absolvierte sie eine studienbegleitende Ausbildung bei der katholischen Journalistenschule ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V.). Nach beruflichen Erfahrungen in Paris und Montreal sowie einem Volontariat bei der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg zog es sie wieder nach Frankreich – und aus den zunächst geplanten sechs Monaten in der französischen Hauptstadt wurden inzwischen Jahre.

Treten Sie mit Birgit Holzer in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Mein LinkedIn-Profil Alle Autoren

Artikel von Birgit Holzer

Copy%20of%20dpa_5F9D6A005A63083A.tif
Frankreich

Ein ganzes Land leidet mit dem Komapatienten Vincent Lambert

Seit Jahren liegt der 42-Jährige im Wachkoma. Soll er leben oder in Würde sterben? Diese Frage entzweit sogar seine Familie.

bia3.jpg
Reise

Les Landes: Hier lebt es sich wie Gott in Frankreich

Biarritz im Südwesten Frankreichs ist chic, cool und nicht nur ein Surfer-Paradies. Das Hinterland ist noch immer ein Geheimtipp.

P_1G74XL.jpg
Frankreich

Mobbing im Büro: France Télécom steht vor Gericht

Nach der Privatisierung von France Télécom hatten sich mehrere Mitarbeiter umgebracht. Nun steht der frühere Konzernchef in Paris vor Gericht.

Präsident Emmanuel Macron spricht bei einer Pressekonferenz über seine Reformpläne. Foto: Michel Euler/AP
Frankreich

Elitäre Kaderschmiede: Macron will Nationale Hochschule abschaffen

Wer die Nationale Hochschule für Verwaltung besucht, hat die Lizenz für eine Karriere. Sie steht aber auch für die gesellschaftliche Kluft.

dpa_5F9D3200897A67CE(1).jpg
Frankreich

Macron muss die Ungleichheit in seinem Land beenden

Der französische Präsident will seine Reformen allen Protesten zum Trotz vorantreiben. Nur: Mit Willenserklärungen allein ist es nicht getan. Ein Kommentar.

Copy%20of%20P_1FV1RO.tif
Frankreich

Macron versucht den Befreiungsschlag

Der Präsident hält zwar grundsätzlich an seinem Kurs fest. Aber er will seine Reformen beschleunigen

Copy%20of%20P_1FV6BH.tif
2 Bilder
Diskussion

Originalgetreu oder modern: Wie wird Notre-Dame wieder aufgebaut?

In Frankreich gibt es kontroverse Debatten darüber, auf welche Weise Notre-Dame nach dem Brand rekonstruiert werden soll. Identisch wie vorher - oder lieber mit Glasturm?

Notre-Dame solle innerhalb der nächsten fünf Jahre wieder aufgebaut werden und dann noch schöner sein als vorher, sagte Macron in einer TV-Ansprache. Foto: Yoan Valat/EPA POOL/AP
Frankreich

Wie Macron Frankreich nach dem Brand in Notre-Dame einen will

Der Präsident verspricht den Wiederaufbau der zerstörten Kathedrale Notre-Dame innerhalb weniger Jahre - und will die Brandkatastrophe für sich als Chance nutzen.

Die verkohlte Fassade der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Foto: Marcel Kusch
3 Bilder
Feuer in Paris

15 bis 30 Minuten später wäre Notre-Dame verloren gewesen

Dass die Kathedrale Notre-Dame am Montag der vollständigen Zerstörung entging, war eine Frage von 15 bis 30 Minuten. Noch immer sind viele Franzosen fassungslos.

Die Pariser Kathedrale Notre-Dame steht in Flammen. Foto: Michael Euler
2 Bilder
Paris

Wie der Brand von Notre-Dame Frankreich mitten ins Herz trifft

„Notre drame“, unser Drama, titelt eine Zeitung nach dem verheerenden Brand der Kathedrale. Viele Menschen in Paris sind geschockt - und haben nun Großes vor.