Augsburger Allgemeine

Birgit Holzer

Korrespondentin Paris

Birgit Holzer, geboren 1981 in Kelheim, machte Anfang 2009 den Sprung nach Paris. Sie arbeitet dort als Frankreich-Korrespondentin für zahlreiche deutsche Regionalzeitungen, darunter die Augsburger Allgemeine. Schwerpunkte sind neben der französischen Politik und aktuellen Ereignissen im Nachbarland die kulturellen und gastronomischen Besonderheiten der verschiedensten Gegenden Frankreichs – das berüchtigte „savoir-vivre“. Außerdem ist sie Mitarbeiterin des deutsch-französischen Magazins ParisBerlin.

Neben dem Studium der Literatur-und Kommunikationswissenschaft in Augsburg und Lille absolvierte sie eine studienbegleitende Ausbildung bei der katholischen Journalistenschule ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V.). Nach beruflichen Erfahrungen in Paris und Montreal sowie einem Volontariat bei der Mittelbayerischen Zeitung in Regensburg zog es sie wieder nach Frankreich – und aus den zunächst geplanten sechs Monaten in der französischen Hauptstadt wurden inzwischen Jahre.

Treten Sie mit Birgit Holzer in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Mein LinkedIn-Profil Alle Autoren

Artikel von Birgit Holzer

dpa_5F9ADA00B98C8D8E(1).jpg
Tierschutz

Gefährlicher Trend in Frankreich: Löwenbabys als Statussymbole

Immer mehr Menschen halten in Frankreich junge Raubkatzen - um sich mit ihnen zu fotografieren, anzugeben und um sie teuer zu verkaufen. Das hat fatale Folgen.

Copy%20of%20dpa_5F9AD4002D10DEBE.tif
2 Bilder
Erster Weltkrieg vor 100 Jahren

Geschichte, so fern und doch so nah

Frankreichs Präsident will 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs ein Zeichen setzen und nimmt Gäste der Gedenkveranstaltung ins Gebet.

Copy%20of%2063561230.tif
Paris

Attentat im Bataclan mit 90 Toten: Als in Paris die Zeit stehen blieb

Vor drei Jahren überfielen Terroristen die Konzerthalle in Paris. 90 Menschen starben. Es hätten sehr viel mehr sein können, hätte Didi nicht getan, was er tat.

Copy%20of%20P_1AA5XM(1).tif
Frankreich

Ex-Präsident Sarkozy muss vor Gericht

Es geht um den Verdacht, dass der konservative Politiker bei der Wahlkampffinanzierung getrickst hat. Das ist aber nicht „Sarkos“ einzige juristische Baustelle.

gewalt.jpg
Schule

Frankreich: Schüler bedroht Lehrerin mit Softair-Waffe

Der Vorfall nahe Paris löst in Frankreich Empörung aus, die bis in die Staatsspitze reicht. Präsident Macron zeigt sich entrüstet

Frankreich

Der Nächste geht

Präsident Macron verliert nun auch seinen Innenminister

Copy%20of%20P_19Q247.tif
Frankreich

Verbrecher flieht im Helikopter aus dem Knast

Der Schwerkriminelle Redoine Faïd ließ sich per Hubschrauber aus dem Gefängnis befreien. Jetzt hat ihn die Polizei. Plant er schon seinen nächsten Ausbruch?

Copy%20of%20P_19O0N6(1).tif
Nachruf

So war der große Chansonnier Charles Aznavour

Der Star-Chansonnier ist 94-jährig in Südfrankreich gestorben. Was er komponierte, das sangen auch die Besten nach: Piaf, Sinatra, Minnelli.

Sylvia Janowski kommt zum Prozess um den Mordanschlag auf ihre Mutter, die monegassische Immobilienerbin Hélène Pastor. Foto: Claude Paris/AP
Hélène Pastor

Ermordete Milliardärin: Ein Fall, der Monaco erschüttert

Ein Killer soll die Milliardärin Hélène Pastor im mondänen Monaco ermordet haben. Der Auftraggeber ging wohl bei ihr zu Hause ein und aus.

Copy%20of%20P_18X6CM.tif
Treffen

Ein Herz und eine Seele

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel demonstrieren Einigkeit in der Flüchtlingspolitik