Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Schwabmünchner Allgemeine

Carmen Janzen

Lokales

Foto: Jochen Aumann

Artikel von Carmen Janzen

Die Saatkrähe sorgt für Ärger in Schwabmünchen.
Schwabmünchen

So will die Stadt Schwabmünchen das Saatkrähenproblem lösen

Auch Grundstückseigentümer haben Möglichkeiten, die Vögel aus den Gärten zu vertreiben. Aber es ist kompliziert.

68 Grundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser sind bereits verkauft. Die ersten Häuser stehen schon, weitere befinden sich im Bau.
Schwabmünchen

So geht es im neuen Wohngebiet in Schwabmünchen weiter

Die ersten Häuser stehen schon. Welche Grundstücke noch zu haben sind und wie es weiter geht.

Viele Städte und Gemeinden wollen der Saatkrähe an den Kragen. Doch sie steht unter strengem Schutz.
Region Augsburg

Kein Faschingsscherz: Schwabmünchen will krähenfreie Zonen

Schwabmünchen macht den Anfang: Was sich Städte und Gemeinden im Landkreis Augsburg alles einfallen lassen, um die Vögel zu einem Umzug zu bewegen.

Die Mittelstetter Firma Seemiller baut derzeit als erstes Unternehmen im neuen Schwabmünchner Gewerbegebiet am ebenfalls neuen Kreisverkehr an der A30.
Schwabmünchen

Das sind die Pläne für das neue Schwabmünchner Gewerbegebiet

Wann die Vergabe der Grundstücke für das Schwabmünchner "Gewerbegebiet Nordost IV" beginnt und wer sich dort ansiedeln könnte. 

Der Sommer100 ist seit vier Jahren ein Erfolgsmodell. Auch heuer soll die Konzertreihne stattfinden, allerdings in etwas abgespeckter Form.
Schwabmünchen

So geht es mit der Kultur in Schwabmünchen weiter

Kulturamtsleiterin Doris Hafner blickt zurück ins vergangene Jahr und zeigt die künftigen Neuerungen auf. In einigen Bereichen muss aber gespart werden.

Der Schwabmünchner Jugendbeirat kann online gewählt werden.
Schwabmünchen

Jugendbeirat Schwabmünchen: Jetzt startet die Kandidatensuche

Ende April stehen in Schwabmünchen die Wahlen an. Wer sich bis Ende Februar bewerben kann und welche Aufgaben ein Jugendbeirat hat.

Die Wertachkliniken leiden unter der Gesundheitspolitik: Fehlende Refinanzierung und steigende Kosten machen den beiden Häusern in Bobingen und Schwabmünchen (im Bild) zu schaffen.
Bobingen/Schwabmünchen

Chef der Wertachkliniken spricht über aktuelle Pläne und das Defizit

Die Krankenhäuser leiden unter der Gesundheitspolitik. Klinikchef Martin Gösele spricht über die künftige Entwicklung und erklärt, warum die Neubaupläne stocken.

Die Kosten für die Kinderbetreuung in Schwabmünchen steigen ab September.
Schwabmünchen

Kita-Gebühren in Schwabmünchen sollen kräftig steigen

Für die Betreuung ihrer Kinder sollen Eltern in Schwabmünchen nach Willen des Stadtrats bis zu 30 Prozent mehr zahlen. Die Miete für die Stadthalle steigt ebenfalls.

Sieben Personen protestierten am Dienstagabend friedlich vor dem Rathaus in Schwabmünchen.
Schwabmünchen

Sparkurs: Schwabmünchen setzt den Rotstift an

Die Mitglieder des Bauausschusses in Schwabmünchen prüfen, welche kleineren Vorhaben tatsächlich nötig sind und wo gespart werden kann.

In der Region drohte am Mittwoch Gefahr durch Blitzeis.
Kommentar

Glatteis: Das Augsburger Land kommt glimpflich davon

Das befürchtete Chaos und schwere Unfälle wegen der Glätte im Landkreis Augsburg bleiben aus. Ein Kommentar.