Newsticker

Mehr als 1,5 Millionen Corona-Infizierte weltweit - fast 90.000 Tote

Donau Zeitung

Jonathan Mayer

Lokales

Jonathan Mayer
Bild: Ulrich Wagner

Jonathan Mayer hat an der Günter Holland Journalistenschule volontiert und ist seit Oktober 2019 als Redakteur in der Lokalredaktion in Dillingen tätig. Dort kümmert er sich in erster Linie um Lauingen und das Egautal.

Treten Sie mit Jonathan Mayer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Jonathan Mayer

Die Zahl der Corona-Patienten steigt auch im Landkreis Dillingen.
Landkreis Dillingen

Grafik zeigt: So verläuft das Coronavirus im Landkreis Dillingen

Am Dienstag wurden erstmals mehr als 100 Infizierte gemeldet. Doch es gibt auch positive Nachrichten.

Familie Finger beim Inlineskating. Auf dem Foto vorn von links: Simon (13 Jahre), Marlene (10 Jahre), Hund Zizy (3 Jahre). Hinten von links: Antonia (20 Jahre), Johanna (16 Jahre), Christian (22 Jahre), Franziska (19 Jahre), Katja (46 Jahre). Nicht auf dem Bild zu sehen ist Papa Markus (53 Jahre).
Höchstädt

Wie Corona eine große Höchstädter Familie trifft

Familie Finger aus Höchstädt besteht aus acht Personen, der Alltag in der Isolation fällt trotzdem leicht – bis es vor die Tür geht

Noch wirkt das Areal im Luitpoldhain sehr wie eine Baustelle.
Luitpoldhain

„Grand Canyon“ weicht langsam

Wann die Arbeiten beendet sind

Für immer mehr Unternehmen kommt Kurzarbeit infrage, auch im Landkreis Dillingen. Wie viele es sind, kann aktuell nicht einmal die Agentur für Arbeit sagen. Dort ist man mehr damit beschäftigt, Fragen von Betrieben und Arbeitnehmern rund um das Thema zu beantworten.
Landkreis Dillingen

Kurzarbeit? „Es kommt eine Menge auf uns zu“

Kurzarbeit kommt für immer mehr Betriebe in der Region infrage, auch wenn die meisten aktuell gut dastehen. Manch einer profitiert sogar von der aktuellen Lage – zumindest noch.

Freunde treffen, zum Friseur oder eine Runde laufen gehen? Mit dieser Visualisierung zeigt Dominik Eberle, was man noch darf – und was nicht.
Wittislingen

Ein Wittislinger malt die Maßnahmen gegen Corona

Was darf man noch? Und was nicht? Dominik Eberle aus Wittislingen erläutert die neuen Regeln in einer selbst gezeichneten Visualisierung.

Das Foto kennen viele aus dem Wahlkampf: Mit 24 Jahren ist Thomas Reicherzer vielleicht der jüngste Bürgermeister Deutschlands. „Es ist ein schöner Nebeneffekt und etwas Besonderes. Aber mein Ziel war es nicht“, sagt er dazu. Für Wittislingen hat er schon einige Ideen.
Wittislingen

Was Thomas Reicherzer mit Wittislingen jetzt vorhat

Auf sein neues Amt als Bürgermeister bereitet sich Thomas Reicherzer in gewisser Weise schon seit Jahren vor. Der 24-Jährige über seine weiteren politischen Ambitionen und darüber, ob er wirklich der jüngste Bürgermeister Deutschlands ist.

Die Praxis Dr. Berweck/ Dr. Steinheber muss eine Woche lang schließen.
2 Bilder
Wertingen/Lauingen

Weiterer Corona-Fall: Wertinger Kinderarztpraxis ist geschlossen

Die Infektion wurde am Sonntag bekannt. Für Patienten bestehe ein „Geringes Risiko“. In Lauingen muss Same Deutz-Fahr die Produktion vorläufig einstellen.

Zwei Patienten der Gemeinschaftspraxis Buttenwiesen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Deshalb wurden auch das gesamte medizinische Personal, die Verwaltung und die Reinigungskräfte untersucht. Die Praxis bleibt zunächst geschlossen, Sorgen machen müssten sich andere Patienten aber nicht.
Dillingen

Zwei neue Coronafälle im Landkreis: Arztpraxis muss schließen

Patienten haben sich in Risikogebiet infiziert – Gemeinschaftspraxis in Buttenwiesen bleibt voraussichtlich bis zum Wochenende zu. Die Polizei kontrolliert angeordnete Geschäftsschließungen. Eine Friseurin schließt freiwillig ihren Salon.

In Wertingen ist es ruhig geworden. Viele Geschäfte haben geschlossen, darunter auch das Modehaus Schneider.
Landkreis

Was macht jetzt der Einzelhandel?

Die meisten Läden sind jetzt geschlossen. Viele Einzelhändler trifft das hart und bei einem fährt sogar die Polizei vor

Wenig los war am Mittwoch in der Dillinger Kapuzinerstraße, denn die meisten Geschäfte mussten wegen der Notfallmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus schließen. Viele Ladenbesitzer leiden unter der Situation, auch wenn sie das Vorgehen für sinnvoll halten.
4 Bilder
Landkreis Dillingen

So dramatisch ist die Lage für den Einzelhandel im Landkreis Dillingen

Im Landkreis Dillingen gibt es den ersten bestätigten Corona-Fall. Derweil sind jetzt auch die meisten Geschäfte geschlossen. Die Einzelhändler trifft das sehr.