Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000

Günter Holland Journalistenschule

Katja Neitemeier

Volontärin

Katja Neitemeier ist seit Januar 2021 Volontärin der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Katja Neitemeier in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Katja Neitemeier

Die kleine Malina kam im Aichacher Geburtshaus auf die Welt. Ihre Eltern Melanie Rothenaicher und Andreas Kufer aus Obergünzburg (Landkreis Ostallgäu) freuen sich sehr.
Aichach

Kleiner Baby-Boom im Aichacher Geburtshaus

Gleich zwei Kinder kommen in der Nacht zum Montag im Aichacher Geburtshaus auf die Welt. Noch eine dritte Frau liegt dort in den Wehen.

Familienministerin Anne Spiegel fordert, dass Männer mehr im Haushalt helfen sollen. Wir haben die Menschen am Aichacher Stadtplatz gefragt, was sie davon halten.
Aichach-Friedberg

Umfrage in Aichach: Sollten Männer mehr im Haushalt helfen?

Oft sind es Frauen, die einen großen Teil der Hausarbeit erledigen. Ministerin Anne Spiegel fordert Männer auf, sich mehr einzubringen. Was die Menschen in Aichach davon halten.

Im Februar dieses Jahres gibt es gleich mehrere Tage, die sich für ein besonderes Hochzeitsdatum eignen. Bei den Standesämtern im Raum Aichach ist die Nachfrage danach unterschiedlich.
Aichach-Friedberg

Sind Schnapszahl-Tage bei Hochzeitspaaren im Aichacher Land beliebt?

Gleich zwei Tage im Februar eignen sich heuer für ein besonderes Hochzeitsdatum. Bei den Standesämtern im nördlichen Landkreis ist die Nachfrage unterschiedlich.

Schnapszahlen sind bei einigen Paaren für eine Trauung beliebt.
Glosse

Trauungen im Wittelsbacher Land: Mit Schnapszahlen gegen das Vergessen

Gleich zwei Tage im Februar bestehen heuer aus Schnapszahlen. Den Beziehungen von manchen Hochzeitspaaren im Landkreis Aichach-Friedberg könnte das helfen.

Immer wieder werden im Aichacher Raum von Unbekannten gefährliche Hundeköder ausgelegt.
Aichach-Obermauerbach

Hundeköder-Fund in Obermauerbach: Was Hundehalter tun können

Würstchen mit Nägeln oder Fleischknödel mit Gift: Immer wieder liegen gefährliche Hundeköder im Wittelsbacher Land aus. Was Hundehalter tun können.

Erneut können die Sternsinger im Wittelsbacher Land nicht von Tür zu Tür ziehen.
Kommentar

Sternsinger sind in der Pandemie wichtig für die Menschen

Erneut findet die Sternsinger-Aktion im Landkreis Aichach-Friedberg unter Corona-Bedingungen statt. Die Pfarreien finden dafür gute Lösungen.

Trotz Pandemie sind die Schwestern Antonia, Anna-Lena und Katharina Tränkl (von links) Sternsinger in der Pfarreiengemeinschaft Affing.
Aichach-Friedberg

Wie der Segen der Sternsinger trotz Pandemie in die Häuser im Wittelsbacher Land kommt

Auch in diesem Jahr können die Sternsinger in Aichach-Friedberg vielerorts nicht von Tür zu Tür gehen. Wie Menschen ihr Haus trotzdem segnen lassen können.

Fünf Menschen aus dem Wittelsbacher Land blicken auf ein für sie besonderes Jahr 2021 zurück.
Aichach-Friedberg

Mein Jahr: So war 2021 für fünf Menschen im Wittelsbacher Land

Das Jahr 2021 ist fast vorbei. Fünf Menschen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg berichten, wie sie durch die vergangenen zwölf Monate gekommen sind.

Ein gerissenes Reh in Aichach-Oberschneitbach sorgt für Spekulationen. Hat ein Wolf das Tier gerissen?
Aichach-Oberschneitbach

Oberschneitbach: Gibt es einen Wolf im Wittelsbacher Land?

Ein gerissenes Reh zwischen dem Aichacher Grubet und dem Rotwildgehege in Oberschneitbach sorgt für Spekulationen. Möglicherweise ist das Tier einem Wolf zum Opfer gefallen.

In der Weihnachtszeit spenden viele Unternehmen, aber auch Kindergärten an die Aichacher Tafel. Heuer bekommt Afat Shahino (links) ein Päckchen von Susanne Steger, Leiterin der Tafel Aichach.
Aichach-Friedberg

Keine kaputten Geräte: Welche Spenden Organisationen im Landkreis brauchen

Viele soziale Einrichtungen sind auf Spenden angewiesen. In der Weihnachtszeit wird auch im Landkreis Aichach-Friedberg viel gespendet. Was die Tafeln berichten.