Newsticker

Börsengang des Tübinger Biotechunternehmens CureVac erwartet

Augsburger Allgemeine

Niklas Molter

Stv. Leiter Digitales

Bild: Ulrich Wagner

Niklas Molter arbeitet als Stellvertretender Leiter Digitales für die Augsburger Allgemeine. In der Digital-Redaktion kümmert er sich vornehmlich um Team und Themen.

Zuvor war er als Digital-CvD verantwortlich für die Optimierung und Steuerung der digitalen Berichterstattung der fünf Lokalredaktionen in der Region Augsburg. Zu seinen Aufgaben gehörten weiterhin die Entwicklung innovativer Ideen für online-gerechte Themen und Paid-Inhalte sowie das Qualitätsmanagement und die Schulung von Kollegen. Davor arbeitete Niklas Molter als Redakteur in der Digital-Redaktion der Augsburger Allgemeinen. Dort verantwortete er vornehmlich datenjournalistische Projekte. Niklas Molter schreibt am liebsten über Menschen, Digitalisierung oder Italien.

Artikel von Niklas Molter

In Umfragen nicht im Aufwind: Die CSU von Ministerpräsident Markus Söder.
Bayern-Monitor

CSU verharrt in Umfrage klar unter 40 Prozent

Wie ist die politische Stimmung kurz vor der Kommunalwahl? Unsere Umfrage zeigt: Die Grünen können sich freuen.

Wenn Sie in einer unserer Grafiken die Entwicklung einzeichnen, die Augsburg Ihrer Einschätzung nach genommen hat, wird die Auflösung eingeblendet.
Interaktive Grafiken

Schätzen Sie selbst: Wie hat sich Augsburg in den Gribl-Jahren verändert?

Schuldenstand, Mieten, Kriminalität: Testen Sie in interaktiven Grafiken, ob Sie mit Ihrer Einschätzung, wie sich Augsburg unter Gribl entwickelt hat, richtig liegen.

Armin Laschet will AKK nachfolgen, Friedrich Merz und Norbert Röttgen (nicht im Bild) wollen das ebenso.
Umfrage

In der CDU kämpfen nur Männer um den Chefposten: Für viele ist das kein Thema

Unsere Exklusiv-Umfrage zeigt: Nur einer Minderheit der Deutschen ist es wichtig, dass auch eine Frau Teil der CDU-Kandidatenriege ist.

Den Koalitionsvertrag haben Union und SPD 2018 nach einem langen Ringen um eine Regierungsbildung geschlossen.
Koalition

Raus aus der GroKo? Die SPD wartet noch ab

Nach dem überraschenden Wahlergebnis bei der SPD wird über die Zukunft der GroKo spekuliert. Selbst Juso-Chef Kevin Kühnert will jedoch noch nicht das Ende der verkünden.

In Bayern gibt es keine Mehrheit für einen Kanzlerkandidaten namens Markus Söder.
Umfrage

Kanzlerkandidat? Nur Minderheit der Bayern will Söder nach Berlin schicken

Markus Söder wird verstärkt als Kanzlerkandidat der Union gehandelt. Doch wollen ihn die Bayern in der Hauptstadt sehen? Eine Umfrage nährt die Zweifel daran.

Markierungen der Polizei kleben um einen Einschuss in der Schaufensterscheibe eines Dönerladens in Halle.
Attentat in Halle

Warum Terror auf Twitch auch künftig schwer zu verhindern sein dürfte

Stephan B. überträgt das Halle-Attentat live auf der Streaming-Plattform Twitch. Müssen wir uns an sowas gewöhnen? Was Netzaktivist Markus Beckedahl sagt.

Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder will sich beim Klimaschutz an die Spitze der Bewegung setzen.
Umfrage

Mehrheit unterstützt Söders Öko-Kurs - doch nicht alle trauen ihm

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder setzt sich nun verstärkt für den Schutz des Klimas ein. Doch viele Bayern zweifeln an seiner Glaubwürdigkeit.

Sprengmeister Roger Flakowski und Torsten Thienert entschärften die Augsburger Fliegerbombe.
5 Bilder
Augsburg

Sprengmeister entschärfen Fliegerbombe in Lechhausen

In Augsburg ist ein Blindgänger gefunden worden. In Lechhausen mussten Gebäude evakuiert werden. Die Fliegerbombe wurde nach einem Großeinsatz noch am Abend entschärft.

In Augsburg stieg die Wahlbeteiligung im Vergleich zur Europawahl vor fünf Jahren.
Interaktive Grafiken

Partei-Hochburgen und Überraschungen: So hat Augsburg abgestimmt

Bei der Europawahl zeigen sich in Augsburg vor allem zwei Parteien dominant: CSU und Grüne. Doch je nach Viertel ergeben sich interessante Unterschiede. Eine Analyse.

Die Europawahl lieferte in Schwaben und Nachbarlandkreisen überraschende und spannende Ergebnisse.
Interaktive Grafiken

So hat die Region bei der Europawahl gewählt

Zwar hat die CSU in der Region bei der Europawahl die meisten Stimmen geholt - direkt dahinter gibt es aber einige Überraschungen. Besonders eine Partei punktet.