Newsticker
Rund 260 ukrainische Soldaten können Asow-Stahlwerk verlassen

Augsburger Allgemeine

Tilmann Mehl

Leitender Redakteur Sport

Foto: Ulrich Wagner

Tilmann Mehl wurde 1980 im wunderschönen München geboren. Dort studierte er auch Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Medien und Kommunikation. Seit er mit seiner Mutter irgendwann in den 80er-Jahren ins zugige Olympiastadion ging und den FC Bayern gegen Saarbrücken, Homburg oder Blau-Weiß 90 Berlin spielen sah, begeistert er sich für Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen.

Mehl absolvierte 2007/08 sein Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen und lernte während seines ersten Jahres in Mindelheim die Eigenheiten des Unterallgäus schätzen und lieben. Seit 2009 ist er Redakteur in der Sport-Redaktion. Dort ist er unter anderem für die Berichterstattung über den FC Bayern und die deutsche Nationalmannschaft verantwortlich. Genauso gerne aber versucht er sich als Trainer der E-Jugend des SC Weßling an ausgefallenen taktischen Kniffen, legendären Motivationsreden und innovativen Trainingsmethoden. Seltsamerweise ist die Mannschaft am erfolgreichsten, wenn Mehl mal keine Zeit hat.

Treten Sie mit Tilmann Mehl in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Alle Autoren

Artikel von Tilmann Mehl

Für Julian Nagelsmann ein neues Gefühl, den meisten seiner Spieler ist es ein jährliches Ritual: Während der Trainer am vergangenen Sonntag erstmals die Meisterschale emporrecken durfte, sind es die kickenden Akteure gewohnt, Meister zu werden.
Kommentar

Es gibt nur einen Weg, die bayerische Langeweile zu beenden: die Super League

Kommt es nicht zu einschneidenden Maßnahmen, dominieren die Bayern auch die kommenden zehn Jahre. Das aber wäre nicht das Ende der Bundesliga.

Hasan Salihamidzic muss voraussichtlich einen Ersatz für Robert Lewandowski finden.
FC Bayern

Möglicher Lewandowski-Abgang: Salihamidzic gerät weiter unter Druck

Dass Robert Lewandowski den FC Bayern verlassen will, fällt auch auf Hasan Salihamidzic zurück. Der Sportvorstand geht in eine auch für ihn entscheidende Transferperiode.

Julian Nagelsmann kann sich darüber freuen, seinen kompletten Kader gegen den VfB Stuttgart zur Verfügung zu haben.
FC Bayern

Vor Bundesligaspiel gegen Stuttgart: FC Bayern mit ungewohntem Gefühl

Am 33. Spieltag der Fußballbundesliga soll der VfB Stuttgart für die magere Leistung des FC Bayern aus der Vorwoche büßen. Für die Münchner spricht eine bisher kaum gekannte Personalsituation.

Wenn der Jubel keine Grenzen kennt: Fans und Spieler von Real gerieten gleichermaßen in Verzückung.
Glosse

Von der Lust, sich überwältigen zu lassen

Die Champions-League-Halbfinalspiele zwischen Real Madrid und Manchester City waren spektakulär. Im Rahmen solcher Partien wird klar, welche außergewöhnliche Gabe Fußballfans haben.

Die Hoffnungen von Real Madrid ruhen gegen Manchester City auf Karim Benzema.
Champions League

Wie sich Benzema vom Gangster zum besten Stürmer der Welt wandelte

Karim Benzema ist in der Form seines Lebens. Der Stürmer genießt sportlich jenen Respekt, den er abseits des Feldes mit einem Erpressungsversuch verspielt hatte.

Das Gesicht des italienischen EM-Erfolgs: Giorgio Chiellini.
Fußball

Giorgio Chiellini: Der Mann, der sich in die Herzen ganovengrinste

Giorgio Chiellini tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Abschied von einem Mann, dem man trotz seiner Missetaten nicht böse sein konnte.

Julian Nagelsmann hat sichtlich Spaß an der obligatorischen Bierdusche, die für ihn ja noch gar nicht obligatorisch ist. Schließlich gewann er zum ersten Mal die deutsche Meisterschaft, während die von ihm trainierten Bayern nun schon zum zehnten Mal in Folge feierten.
FC Bayern

Der Sieg gegen Dortmund ist ein Spiegelbild der FCB-Saison

Die Münchner sichern sich mit dem 3:1 gegen Dortmund die zehnte Meisterschaft in Serie. Der Erfolg zeigt aber auch, woran es den Münchnern und ihren Gegnern mangelt.

Die Bayern feiern den zehnten Meistertitel in Serie.
FC Bayern München

Die Bayern machen gegen Dortmund die Meisterschaft perfekt

Der FC Bayern hat mit einem Sieg gegen Borussia Dortmund die Meisterschaft perfekt gemacht. Beim 3:1 mussten die Münchner nur kurz zittern.

Auch wenn die Bayern zum zehnten Mal in Folge die Schale emporrecken: Die Langeweile an der Spitze sollte nicht über die Qualitäten der Liga hinwegtäuschen.
FC Bayern

Darum ist die Bundesliga Europas attraktivste Liga

Der FC Bayern wird zum zehnten Mal in Folge Meister. Langweilig. Und trotzdem: Europaweit ist keine andere Liga attraktiver als die Bundesliga.

Michael Henke, zuletzt aufgefallen hier beim FC Ingolstadt, kehrt noch mal an die Außenlinie zurück.
Kommentar

Nicht jeder kann ein Schmetterling sein

Für die meisten am Spielfeldrand ist die Rolle des Co-Trainers nur ein Sprungbrett zu Höherem. Doch manche blühen darin regelrecht auf. Über ein unterschätztes Metier.