1. Startseite
  2. Bayern
  3. Der Schnellste schaffte 510 Stufen in unter drei Minuten

Hotelturmlauf

11.06.2016

Der Schnellste schaffte 510 Stufen in unter drei Minuten

Hardys0105.jpg
2 Bilder
Mehr als hundert Läufer rannten beim Hotelturmlauf über 510 Stufen in den 34. Stock - in nur wenigen Minuten.
Bild: Michael Hochgemuth

Beim ersten Hotelturmlauf in Augsburg ging es am Samstag hoch hinaus: Mehr als hundert Läufer rannten über 510 Stufen in den 34. Stock - in nur wenigen Minuten.

510 Stufen, 34 Stockwerke: Beim 1. Hardy's Hotelturmlauf brauchten die mehr als hundert Läufer am heutigen Samstag gute Kondition. Um 12 Uhr startete der Lauf für die 115 Erwachsenen. Eine Stunde vorher wagten sich bereits ein Dutzend Kinder die Stufen hinauf. Der Augsburger Hotelturm ist mit 115 Metern das höchste Bauwerk in Augsburg und bayernweit eines der zehn höchsten Gebäude - und war damit eine besondere Herausforderung für die Läufer.

Auch wenn im engen Treppenhaus Zuschauer fehlten - die Läufer gaben alles und sprinteten die Treppen so schnell wie möglich nach oben. Martin Gemeinholzer war dabei der schnellste - er schaffte es in nur 2 Minuten und 42 Sekunde.

Bei den Kindern konnte Quentin Lippert aus Augsburg den Hotelturm am schnellsten bezwingen. In 3 Minuten und 44 Sekunden war er oben.

Hardys0001.jpg
128 Bilder
1. Hardys Hotelturmlauf
Bild: Michael Hochgemuth

Die Sportler kamen dementsprechend erschöpft oben an, wurden hier aber zumindest mit dem Ausblick über Augsburg belohnt. Außerdem gab es hier Wasser und Obst für die Sportler, bevor es wieder nach unten ging - mit dem Fahrstuhl.

Unter war eine Bühne aufgebaut, auf der es dann die Siegerehrung gab. Zum Abschluss des Tages können sich die Läufer bei der Afterparty in der Mamo Lounge entspannen.

Hotelturmlauf: Alle Stufen im Video

Vor dem Hotelturmlauf hatten wir uns schon auf die Strecke gewagt und sind mit der Handykamera in der Hand die 510 Stufen hoch. Die Eindrücke sehen Sie hier:

bwe, AZ

Otto Schnitzenbaum gestorben
15 Bilder
Der Augsburger Hotelturm und sein Erbauer in Bildern
Bild: Fred Schöllhorn
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.06.2016

3,2 Stufen in der Sekunde, das ist Stark

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren