Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Glaube: Die Gefahr von Sekten in Corona-Zeiten: Wenn ein Heilsversprechen zum Unheil wird

Glaube
24.11.2021

Die Gefahr von Sekten in Corona-Zeiten: Wenn ein Heilsversprechen zum Unheil wird

Sekten versuchen, die Pandemie für sich auszunutzen.
Foto: Maurizio Gambarini, dpa (Archivfoto)

Plus Viele Menschen suchen Halt und Wahrheit. Seit Corona ist dieses Bedürfnis noch größer geworden. Zwei Sektenaussteigerinnen berichten von ihren Erfahrungen.

Der Markt für Weltanschauungen und Alternativmedizin boomt. Sekten, Heilerinnen und Seher bieten Antworten und versprechen Heil. Das Bedürfnis nach einer höheren Instanz sei essenziell, sagt Barbara Kohout aus Augsburg. „Vor allem in Krisenzeiten sehnt sich der Mensch danach.“ Eine Institution oder einen geistigen Führer brauche der Mensch aber nicht, ergänzt die 82-Jährige sofort. „Die da oben brauchen keine Vermittler.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.