1. Startseite
  2. Bayern
  3. Jachenau am Walchensee eingeschneit

Schneechaos in Bayern

09.01.2019

Jachenau am Walchensee eingeschneit

Der Ort Jachenau am Walchensee ist bis auf eine Notstraße von der Außenwelt abgeschnitten.
Bild: Angelika Warmuth (Symbol)

Der Ausnahmezustand gilt in der Jachenau am Walchensee. Seit Samstag ist der Ort nur noch über eine Notstraße erreichbar. Ein Lastwagen schafft Lebensmittel heran.

Als am Samstag starker Schneefall und umgestürzte Bäume dazu führten, dass die Hauptzufahrt über Lenggries in die Jachenau unpassierbar wurde, konnte der Ort nur noch über eine Notstraße erreicht werden. Doch die neuen Schneefälle dank Tief Benjamin könnten auch dies bald unmöglich machen. Dann wäre der Ort am oberbayerischen Walchensee komplett isoliert.

Wegen zahlreicher unter der Schneelast umgekippter Bäume bleibt die Staatsstraße nach Lenggries und Walchensee bis voraussichtlich Freitag gesperrt, wie ein Sprecher des Staatlichen Bauamts Weilheim sagte. Ein Räumen der Strecke sei derzeit nicht möglich, weil weitere Bäume drohten umzufallen. Die Menschen seien nicht komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Damit den Bewohnern in den kommenden Tagen nicht das Essen ausgeht, soll ein Lastwagen am Mittwoch Lebensmittel in den Ort liefern.

Jachenau nach dem Schnee-Einbruch: Sanitäterteam samt Krankenwagen vor Ort

Wie der Bürgermeister Georg Riesch mitteilt, sei ein Sanitäterteam mit Krankenwagen im Ort stationiert worden, falls es zum Isolationsfall komme. Derzeit ist kein Ende des Ausnahmezustandes in Sicht. Der Bürgermeister rät seinen Bürgern gegenüber dem BR, dass sie daheim bleiben sollen. Es gäbe keinen Grund zur Panik. Der Dorfladen sei voll, für die medizinische Versorgung sei ebenfalls gesorgt.

Der heftige Schnee-Einbruch hat zu vielen Verkehrsunfällen geführt. Allein auf der A8 kommt es zu mehreren Sperrungen. Auch fallen in vielen Teilen Bayerns der Schulunterricht aus - wo, lesen Sie hier. Wie Sie dennoch gut durch den Winter kommen, können Sie in unserer Übersicht nachlesen. (dwo/dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
gewalt.jpg
Gesundheit

Mehr gewaltbereite Patienten an Bayerns Krankenhäusern

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket