1. Startseite
  2. Digital
  3. "Google Geburtstagsüberraschung" zum 19. Geburtstag

Google-Doodle

28.09.2017

"Google Geburtstagsüberraschung" zum 19. Geburtstag

Das Google-Doodle zum 19. Geburtstag von Google.
Bild: Google

Mit einem Doodle feiert der Weltkonzern Google seinen 19. Geburtstag. Hier sagen wir, was hinter dem Doodle mit dem Titel "Google Geburtstagsüberraschung" steckt.

  • Zum 27. September 2017 gibt es ein Google-Doodle
  • Anlass ist der 19. Geburtstag von Google
  • Hinter dem Doodle verbirgt sich eine "Geburtstagsüberraschung"

Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag liebes Google, zum Geburtstag viel Glück!

Alles Gute, Google! Der Online-Gigant feiert heute seinen 19. Geburtstag mit Luftballons, Torte, Geschenken und natürlich einem neuen Google-Doodle ("Kritzelei"). Als am 27. September 1998 Larry Page und Sergey Brin die Suchmaschine zum ersten Mal die Weiten des Internets durchforsten ließen, konnte keiner ahnen, wie ihr Datenkrake die Welt verändern würde. Mittlerweile ist Google Marktführer unter den Suchmaschinen, einer der wichtigsten Technologietreiber dieses Planeten und meistbesuchte Internetseite der Welt.

"Google Geburtstagsüberraschung": Doodle zum 19. Geburtstag

Google steht über 4,5 Milliarden Usern in 160 Ländern und 123 Sprachen hilfreich zur Seite und beantwortet täglich über 5,5 Milliarden Anfragen. Was viele nicht wissen: Die Gründer begegneten sich zufällig. Als Larry Page an der Stanford Universität sein Studium in Computer Wissenschaften begann, war es Sergey Brin, der unter allen Studenten ausgewählt wurde, dem Neuling den Campus zu zeigen. Der Rest ist Kult und Geschichte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kultig sind auch die von Page und Brin erstmals 1998 ins Leben gerufenen Doodles. Feiertage, Jahrestage und das Leben berühmter Wissenschaftler, Pioniere und Künstler ehrt Google mit lustigen, kreativen und manchmal auch spontanen durch Änderungen am Google-Logo. 2011 erhielt Google ein Patent auf die Doodles. Seit dem Jahr 2000 ist Dennis Hwang Chef-Doodler. Er und sein Team erschufen seitdem über 2000 Doodles für Startseiten auf der ganzen Welt. Natürlich auch das heutige Geburtstagsdoodle.

Wer es anklickt, setzt ein Glücksrad in Bewegung und begibt sich auf eine Zeitreise. Jeder Dreh gibt eine Überraschung preis. Insgesamt gibt es 19 Überraschungen, die Google in den letzten 19 Jahren veröffentlicht hat - natürlich inklusive Pac-Man-Doodle und einem neuen Snake-Spiel.

Googles_13ter-Geburtstag_Google-Doodle.jpg
33 Bilder
Die Welt der Google Doodles
Bild: Screenshot
Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren