Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Blindheim: Firmenchef Bernhard Miller äußert sich zum Ratsbegehern in Blindheim

Blindheim
26.01.2021

Firmenchef Bernhard Miller äußert sich zum Ratsbegehern in Blindheim

Um diese Fläche im Gewerbegebiet „An der Bahn“ in Blindheim geht es: Soll ein Supermarkt angesiedelt werden oder kann sich dort die ansässige Firma Miller erweitern? Am Sonntag steht das Ergebnis des Bürgerentscheids fest.
Foto: Horst von Weitershausen

Plus Der Blindheimer Firmenchef Bernhard Miller erklärt seine Pläne und spricht von Aggressivität und emotionaler Beeinflussung. Er sei froh, wenn der Spuk am Sonntag vorbei sei.

In wenigen Tagen ist es soweit. Dann gibt es Klarheit darüber, wie es weitergeht. Am Sonntag, 31. Januar, findet in Blindheim ein Bürgerentscheid statt. Zur Abstimmung stehen zwei Fragen: Das Ratsbegehren will wissen, ob generell ein Supermarkt für die Gemeinde gewonnen werden soll. Das Bürgerbegehren will konkret wissen, ob ein Supermarkt auf einer Fläche im Gewerbegebiet „An der Bahn“ entstehen soll. Und genau diese Fläche ist Mittelpunkt der Diskussionen, die seit Wochen in der kleinen Gemeinde hoch hergehen. Denn: Es gibt einen Gemeinderatsbeschluss, dass diese Fläche an die ortsansässige Firma Miller verkauft werden soll. Und deren Pläne sorgen bei Anwohnern für mächtig Ärger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.