Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Wahlkampf: Wenn eine schwäbische Grüne Goldene Bücher signiert

Wahlkampf
01.05.2017

Wenn eine schwäbische Grüne Goldene Bücher signiert

Stellvertreter unter sich: Dillingens stellvertretender Oberbürgermeister Franz Jall (links) und der Vize-Landrat Alfred Schneid (Dritter von links) schauen gespannt, was die stellvertretende Präsidentin des Bundestags, Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen), in die Goldenen Bücher von Stadt und Landkreis schreibt. Mitbeobachter sind: Joachim Hien, Grünen-Kreissprecher (Zweiter von links), Bundestagskandidat Albert Riedelsheimer, Grünen-Kreissprecherin Heidi Terpoorten, Maximilian Deisenhofer, Bezirkssprecher Schwaben, und Dillingens Ortsvorsitzende Dr. Ingrid Stanzel.

 Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth auf Tour in Dillingen. Sie hat das Auf und Ab im Politikbetrieb durchlebt und durchlitten.

Es gab eine Zeit, als „dieses Land mich behandelt hat wie einen Feind“, schrieb sie einmal. Damals wollte eine aufmüpfige junge Generation „Keine Macht für niemand“ und sang: „In Augsburg, in München, Frankfurt, Saarbrücken – es sind überall dieselben, die uns unterdrücken.“ Es waren die Lieder der Agitrockband „Ton Steine Scherben“, deren Managerin und Kommune-Mitglied sie in jenen wilden 80er Jahren war. Heute, über 30 Jahre später, vertritt sie diesen Staat, fühlt sich Claudia Roth als seine „Verfassungsschützerin“, repräsentiert ihn und ihre Partei sogar als Bundestagsvizepräsidentin. Sie ist eine von sechs Stellvertretern im zweithöchsten Amt, das dieses Land zu vergeben hat. Ein langer Weg. Und plötzlich wieder Anfeindungen, Drohungen, sogar „Spießrutenlaufen“, wie jüngst in Dresden gar als „Volksverräter“ beschimpft und von einem „Dunkeldeutschland“ bedroht. Das war am 3. Oktober 2016 im Freistaat Sachsen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.