Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Wittislingen: Mödingen: Damit Leben in alte Häuser zurückkehrt

Wittislingen
02.10.2021

Mödingen: Damit Leben in alte Häuser zurückkehrt

Früher Bruchbude, heute Schmuckstück. Alf und Sonja Ebensperger haben mitten in Mödingen einen alten Hof gekauft und sanieren ihn. Von außen sehen die Gebäude aus wie neu. Innen wartet aber noch Arbeit.
Foto: Jonathan Mayer/Familie Ebensperger

Plus Familie Ebensperger hat aus einer alten Bruchbude in Mödingen eine wahre Perle gemacht. Das Projekt soll im ganzen Egautal Nachahmer finden. Dafür haben die drei Gemeinden ein Programm aufgestellt. Doch es gibt Kritik.

Alf und Sonja Ebenspergers Herzensprojekt war bis vor kurzem noch eine Bruchbude voller Schutt und Stroh, mit Rissen in den Wänden und morschen Balken. „Das war der Schandfleck von Mödingen“, sagt Alfs Vater Josef. Wer die Bilder von vor zwei Jahren sieht, kann es kaum glauben, wenn Sonja Ebensperger von Liebe auf den ersten Blick spricht. Das Haus sah eher nach einem Fall für die Abrissbirne aus. Doch die Ebenspergers verliebten sich in das Gebäude in der Zöschlingsweiler Straße. Zwei Jahre später sieht es aus wie neu – und soll als Vorbild für Projekte im ganzen Egautal dienen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.