Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donau-Ries-Kreis: Die B25 ist über Monate gesperrt

Donau-Ries-Kreis
22.03.2019

Die B25 ist über Monate gesperrt

Die stark befahrene B25 zwischen Donauwörth und Nördlingen - hier der Abschnitt bei Hoppingen - wird heuer für Monate gesperrt. Grund:  Zwischen Harburg und Möttingen wird der Asphalt erneuert.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus Baustelle zwischen Harburg und Möttingen. Auch auf weiteren Bundesstraßen-Abschnitten im Donau-Ries-Kreis geht heuer zeitweise nichts mehr.

Die B25 verbindet die Großen Kreisstädte Donauwörth und Nördlingen und ist dadurch mit die wichtigste Verkehrsachse im Donau-Ries-Kreis. Ist sie gesperrt, bedeutet dies für viele Menschen ärgerliche Umwege und für manchen Anwohner an den Ausweichstrecken unruhige Zeiten. Das passiert auch in diesem Jahr: Die Bundesstraße wird über Monate hinweg dichtgemacht. Das kündigte Stefan Greineder vom Staatlichen Bauamt Augsburg – dieses ist für die Verbindung zuständig – bei einem Treffen von Verkehrsexperten im Landratsamt in Donauwörth an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.