Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Bundesregierung kündigt eine schnelle Lösung zur Zukunft der umstrittenen Gasumlage an
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Kommentar: Oberndorfer "Wirtshaus auf Zeit" ist ein beeindruckendes Gemeinschaftsprojekt

Oberndorfer "Wirtshaus auf Zeit" ist ein beeindruckendes Gemeinschaftsprojekt

Kommentar Von Barbara Wild
21.09.2022

Enormen Einsatz zeigen die Oberndorfer Vereine für ihre Dorfwirtschaft und damit für ihr Gemeindeleben. Eine gute Nachricht, die von Zusammenhalt erzählt.

Dorfwirtschaften sterben aus und damit bayerisches Kulturgut. In Oberndorf möchte man das nicht hinnehmen und nicht dabei zusehen, wie die Krone immer mehr verstaubt. Statt Konzepte und Machbarkeitsstudien abzuwarten, machen die Oberndorfer Vereine Nägel mit Köpfen. Sie schließen sich zusammen und sperren für ein paar Wochen auf: einfach eine tolle Geschichte.

Die Vereine setzen mehr als ein Zeichen: Klar, es gibt eine Brotzeit, Bier und Geselligkeit. Vor allem aber ist es ein tatkräftiges Bekenntnis zur Dorfwirtschaft und ihrer Funktion: Ein Treffpunkt im realen Leben, ein Ort, an dem politisiert, erzählt, geunkt, gesungen und gelacht wird. Ein Ort, an dem von Mensch zu Mensch soziale Netze geknüpft werden - ganz ohne Corona-Abstand.

Foto: Helmut Bissinger

Es ist aber auch ein Zeichen, dass der Wunsch nach einer Wiederbelebung der Krone eine breite Mehrheit im Dorf hat und zu einem möglichen Wirt auch einkehren würde. Und jeder Oberndorfer und jede Oberndorferin - und auch alle aus der Nachbarschaft - können diese Botschaft unterstreichen, indem sie einkehren. Das dürfte nicht schwerfallen, denn das Programm der Vereine ist kreativ und vielseitig.

Natürlich wird nach sieben Wochen die große Frage im Raum stehen: und jetzt? Vielleicht gibt es ja eine Antwort. Vielleicht aber ist es nicht immer so wichtig, was am Ende des Weges steht. Vielmehr sind jetzt erste Schritte gemacht. Denn immerhin: Oberndorf hat jetzt für sieben Wochen wieder eine Dorfwirtschaft.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.