Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis Donau-Ries: Betrugsprozess: Polizisten in zivil beobachten geplante Geldübergabe

Landkreis Donau-Ries
05.12.2021

Betrugsprozess: Polizisten in zivil beobachten geplante Geldübergabe

Betrugsprozess gegen einen Mann aus dem Donau-Ries-Kreis: Zivilpolizisten hatten eine geplante Geldübergabe beobachtet.
Foto: Matthias Becker (Symbolfoto)

Plus Im Prozess gegen einen Rentner aus dem Donau-Ries-Kreis sagt nun ein Ermittler aus. Er hatte ein folgenschweres Gespräch an einer B-2-Raststätte mitbekommen.

Nächste Runde im Prozess gegen einen 68-jährigen Rentner aus dem Donau-Ries-Kreis, dem vorgeworfen wird, bei Immobiliengeschäften Betrug begangen zu haben: Einziger Tagesordnungspunkt am mittlerweile dritten Verhandlungstag der Neuaufnahme vor dem Augsburger Landgericht war die Vernehmung des sachbearbeitenden Kommissars von der Donauwörther Polizeiinspektion. Damit ging das Verfahren in den Endspurt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.