Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Torsten Reißig ist Günzburgs neuer Koordinator für das Ehrenamt

Günzburg
09.06.2021

Torsten Reißig ist Günzburgs neuer Koordinator für das Ehrenamt

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (rechts) mit dem neuen Ehrenamtskoordinator für die Nachbarschaftshilfe Günzburg, Torsten Reißig.
Foto: Julia Ehrlich/stadt Günzburg

Plus Menschen helfen, die Hilfe benötigen - das ist die Aufgabe der Nachbarschaftshilfe in Günzburg. Dass diese Hilfe auch in Anspruch genommen werden kann, ist die Aufgabe von Torsten Reißig.

So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben, ist das Ziel vieler Menschen. Doch mit zunehmendem Alter wird das immer schwieriger. Der Weg zum Einkaufen ist irgendwann zu weit und beschwerlich. Wie gut, wenn die Familie in der Nähe ist und die Kinder oder Enkel dies für einen übernehmen können. Ähnliches gilt für die Fahrt zum Arzt, dem Ausfüllen von Dokumenten oder der Arbeit im Garten. Doch nicht immer wohnen die Verwandten in der Nähe. Was dann? Weil immer mehr Menschen auf sich alleine gestellt sind, hat der Förderverein Stellwerk 2011 das Projekt Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen. Und nun gibt es einen neuen Ehrenamtlichen, der das Angebot und die Nachfrage koordiniert. Und der nicht lange von dieser Aufgabe überzeugt werden musste.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.