Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Handball-Bayernliga: Der VfL Günzburg übersieht die Ausfahrt Richtung Sieg

Handball-Bayernliga
26.01.2020

Der VfL Günzburg übersieht die Ausfahrt Richtung Sieg

Während der – früher schon für Niederraunau und Günzburg spielende – Friedberger Manuel Scholz seiner Freude über den Derby-Erfolg freien Lauf lässt, trotten die geschlagenen Weinroten (im Vordergrund der derzeit verletzte Nicolai Jensen) traurig vom Spielfeld.
Foto: Michael Hochgemuth

Günzburg verliert das Derby beim TSV Friedberg und damit auch seine Tabellenführung. Das 24:27 nur an den Verletzten festmachen zu wollen, würde zu kurz greifen.

Es war ein kurzes Bad auf der Sonnenseite der Tabelle. Nach einem packenden Derby haben die Bayernliga-Handballer des VfL Günzburg die Punkte beim TSV Friedberg gelassen und mussten ihre Führungsposition nach nur wenigen Tagen wieder abgeben. Gut möglich ist allerdings, dass das nur eine Momentaufnahme ist. Denn die Fachleute im Publikum waren sich einig, dass ein Günzburger Team in Bestbesetzung das Schwaben-Duell vermutlich gewonnen hätte. So stand’s am Ende 24:27 (10:11).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.