Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Höchste Auszeichnung für zwei Kreisbrandmeister

Landkreis Günzburg
30.09.2019

Höchste Auszeichnung für zwei Kreisbrandmeister

Das Steckkreuz für Schwäbische Feuerwehrleute wurde im Rokoko-Saal der Regierung von Schwaben verliehen.
3 Bilder
Das Steckkreuz für Schwäbische Feuerwehrleute wurde im Rokoko-Saal der Regierung von Schwaben verliehen.
Foto: Michael Hochgemuth

Helmut Motzer und Martin Mayer erhielten für ihren Einsatz im Feuerlöschwesen das Steckkreuz.

Hohe Auszeichnung für die beiden Kreisbrandmeister Helmut Motzer aus Röfingen und Martin Mayer aus Edenhausen: Die zwei Feuerwehrleute haben das Steckkreuz erhalten, das Bayerns Innenminister für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen vergibt. Regierungspräsident Erwin Lohne überreichte Motzer und Mayer diese höchste Form des Feuerwehr-Ehrenzeichens im Rokokosaal der Regierung von Schwaben in Augsburg. Insgesamt erhielten bei der Versammlung sieben schwäbische Feuerwehrleute das Steckkreuz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.