Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Fußball: Bubesheim feiert den Sieg, Ziemetshausen wechselt den Trainer

Fußball
01.05.2022

Bubesheim feiert den Sieg, Ziemetshausen wechselt den Trainer

Mann des Tages aufseiten des SC Bubesheim war Patrik Merkle. Der Angreifer erzielte auf dem Weg zum 5:0-Heimsieg gegen den VfL Ecknach drei Tore.
Foto: Ernst Mayer

Plus Fußball-Bezirksligist SC Bubesheim schießt fünf Tore gegen die Angst. Liga-Rivale TSV Ziemetshausen setzt Markus Deibler den Stuhl vor die Tür. Wie es jetzt weitergeht.

Diese Steine sind weithin vernehmbar von der Seele des Bezirksligisten SC Bubesheim geplumpst: Mit einem fulminanten 5:0-Heimsieg gegen den VfL Ecknach schossen sich die Fußballer um Spielertrainer Jan Plesner fürs Erste aus der unmittelbaren Abstiegszone. Zwei Siege in Folge (zuvor hatte das Team 4:3 in Affing gewonnen) lassen die Bubesheimer nun ein wenig entspannter auf die Zielgerade dieser Runde einbiegen. Beim Liga-Rivalen TSV Ziemetshausen dagegen brennt der Maibaum. Trainer Markus Deibler wurde nach der 1:2-Heimpleite gegen den FC Günzburg der Stuhl vor die Tür gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.