Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Prozess: Darf ein Arzt von zu Hause aus selbst zu Notfalleinsätzen fahren?

Prozess
08.06.2019

Darf ein Arzt von zu Hause aus selbst zu Notfalleinsätzen fahren?

Notärzte müssen sich normalerweise von einem Fahrer zu Einsätzen fahren lassen. Doch es gibt auch Ausnahmeregelungen – um eine solche ist es nun vor dem Augsburger Verwaltungsgericht gegangen.

Ein Doktor aus Vöhringen klagt gegen den Rettungszweckverband. Ihm geht es um bürokratische Hürden, die seinem Sohn im Wege stehen – doch ein Urteil wird nicht gefällt

Darf ein 32-jähriger Arzt – genau wie sein Vater (60, ebenfalls Arzt) – von zu Hause in Vöhringen mit dem Notarztwagen zu Einsätzen starten oder muss er für den Notarztdienst extra in der Rettungswache Illertissen Stellung beziehen? Mit dieser Frage hatte sich jetzt das Verwaltungsgericht Augsburg zu befassen, nachdem die Mediziner gegen den Rettungszweckverband Donau-Iller geklagt hatten. Am Ende zog der Vater anstelle seines Sohnes die Klage zurück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.