Newsticker
Ukraine löst in der Nacht landesweit Luftalarm aus
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: Besuch auf der Empore: So kam der Babenhauser Organist zum Orgelspiel

Babenhausen
24.04.2022

Besuch auf der Empore: So kam der Babenhauser Organist zum Orgelspiel

Seit mehr als 50 Jahren sitzt Wilhelm Schneider regelmäßig auf der Empore der Pfarrkirche St. Andreas, um die Orgel zur Ehre Gottes erklingen zu lassen.
Foto: Claudia Bader

Lokal Als Kind hatte er erst keine Lust zu üben. Mittlerweile ist Wilhelm Schneider seit mehr als 50 Jahren passionierter Orgelspieler. Er erzählt, wie es dazu kam.

Als seine Mutter ihn zum Klavierunterricht anmeldete, hatte er zunächst keine Lust zu üben. "Als Neunjähriger war ich viel lieber auf dem Bauernhof meiner Verwandten, um auf dem Traktor mitzufahren", erinnert sich Wilhelm Schneider. Erst sein damaliger Klavierlehrer Josef Sauerwein habe es verstanden, sein Interesse an der Musik zu wecken und ihn später auch für das Orgelspiel zu begeistern. Mittlerweile sitzt Schneider seit mehr als 50 Jahren regelmäßig auf der Empore der Babenhauser Pfarrkirche St. Andreas, um die Orgel zur Ehre Gottes erklingen zu lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.