Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Rohöl aus Russland darf ab sofort nur noch in Ausnahmefällen in EU importiert werden
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik: Eminem veröffentlicht überraschend neues Album

Musik
17.01.2020

Eminem veröffentlicht überraschend neues Album

Rapper Eminem bei einem Konzert 2014 in Austin. Der 47-Jährige hat unangekündigt ein neues Album veröffentlicht.
Foto: A. Landis, dpa (Archiv)

Überraschung für Fans des US-Rappers Eminem: Der 47-Jährige hat am Freitag ein unangekündigtes Album veröffentlicht. Auch ein erstes Musikvideo gibt es bereits.

Normalerweise wissen Fans einige Zeit im Voraus, wenn ihr Star ein neues Album herausbringt. Anders lief es jetzt bei US-Rapper Eminem: Der hat am Freitag ein Album veröffentlicht, ohne es vorher anzukündigen. Kurz nach 6 Uhr deutscher Zeit twitterte der 47-Jährige das Cover der neuen Platte "Music To Be Murdered By". "Es ist deine Beerdigung", schrieb er dazu.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Twitter International Company Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Auf dem Cover ist zu sehen, wie sich Eminem eine Axt und einen Revolver an den Kopf hält - eine Anspielung an ein Motiv mit Regisseur Alfred Hitchcock. Das Original ist auf dem Album "Alfred Hitchcock presents Music to Be Murdered By" von Jeff Alexander aus dem Jahr 1958 zu sehen. "Inspiriert vom Meister, Onkel Alfred", schrieb Eminem, der mit echtem Namen Marshall Mathers heißt, in einem zweiten Tweet.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Twitter International Company Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Neues Eminem-Album: Feature mit Ed Sheeran

Eminem hatte zuletzt 2018 das Album "Kamikaze" veröffentlicht. Die neue Platte ist sein elftes Studioalbum, sie umfasst 20 Songs mit einer Spielzeit von etwas mehr als einer Stunde. Als Gäste sind unter anderen Ed Sheeran (Song: "Those Kinda Nights") und der kürzlich gestorbene Rapper Juice Wrld (Song: Godzilla) zu hören.

Musikvideo kritisiert amerikanisches Waffenrecht

Eminem veröffentlichte zudem ein Musikvideo zum Song "Darkness". In diesem wird die Massenerschießung mit 58 Toten bei einem Country-Music-Festival 2017 in Las Vegas nachgespielt. Das Lied ist eine Kritik an den Waffengesetzen der USA. Am Ende des Videos wird eine Collage aus Nachrichten-Beiträgen zu verschiedenen Amokläufe gezeigt.

"Wann wird das enden? Wenn sich genügend Leute darum kümmern", heißt dann. Danach folgt die Aufforderung, sich als Wähler zu registrieren und dabei zu helfen, die Waffengesetze in den USA zu ändern. Auf seiner Internetseite informiert Eminem über mehrere Organisationen, die sich für striktere Waffengesetze einsetzen.

Auch ohne Vorankündigungen scheint Eminems neues Album ein Erfolg zu werden: Das Musikvideo wurde vier Stunden nach Veröffentlichung schon mehr als 800.000 Mal angesehen, 35.000 Mal kommentiert und mit 340.000 Daumen nach oben bedacht. (AZ, dpa)

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.