1. Startseite
  2. Kultur
  3. Schauspielerin Verena Altenberger löst Matthias Brandt ab

Polizeiruf 110 München

13.08.2018

Schauspielerin Verena Altenberger löst Matthias Brandt ab

Verena Altenberger 2017 in Köln beim Deutschen Comedy Preis.
Bild: Guido Kirchner, dpa (Archiv)

Matthias Brandt hört 2018 beim "Polizeiruf 110" auf. Ab 2019 übernimmt dann die österreichische Schauspielerin Verena Altenberger seine Nachfolge in München.

Verena Altenberger folgt auf Matthias Brandt im Münchner Ableger der Fernsehkrimi-Reihe "Polizeiruf 110". Das bestätigte ein Sprecher des Bayerischen Rundfunks, der bei der Produktion federführend ist.

Acht Jahre lang spielte Brandt den Hauptkommissar Hanns von Meuffels. Am kommenden Sonntag wird die vorletzte Folge mit dem 56-jährigen Brandt in der Hauptrolle ausgestrahlt. Ab 2019 soll Altenberger als Hauptkommissarin Elisabeth Eyckhoff in der bayerischen Landeshauptstadt ermitteln. Zuerst hatte die Bild-Zeitung über die Neubesetzung berichtet.

Verena Altenberger zum "Polizeiruf 110": "Ich freue mich wahnsinnig"

Auf Instagram postete Altenberger schon ein entsprechendes Foto und schrieb: "Ich freue mich wahnsinnig auf die neue Aufgabe und darauf, mit fantastischen Regisseurinnen und Autorinnen mein neues Alter Ego Elisabeth Eyckhoff zu erfinden."

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zur Rolle der Elisabeth Eyckhoff hat der Bayerische Rundfunk auch schon ein paar Ideen: "Eyckhoff ist unbürokratisch, spontan und immer die Letzte auf Partys. Kollegialität ist ihr wichtiger als eine Solokarriere. Nach ein paar Bier greift sie gerne zum Mikrofon, um ihre Lieblingslieder zu singen, was sie auch erstaunlich gut kann. Und wenn sie Zeit halt, spielt sie am liebsten mit dem Pförtner Karten." Das teilte der Sender in einer Pressemitteilung mit.

Matthias Brandt hört auf beim "Polizeiruf 110": Nachfolgerin Altenberger wurde bekannt mit "Magda macht das schon!"

Altenberger wuchs in Salzburg auf. Im Kino machte sie in dem Thriller "Die Hölle" von Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky auf sich aufmerksam. Einem breiteren Fernsehpublikum wurde sie als polnische Altenpflegerin Magda in der RTL-Serie "Magda macht das schon!" bekannt.

Und warum hört Matthias Brandt nun auf ? In einem Interview sagte der Schauspieler, es werde Zeit, sich "mit anderen Dingen zu beschäftigen, bevor die Gewöhnung zu groß und es womöglich noch gemütlich wird." Gleichzeitig schürt er Vorfreude auf seine letzte "Polizeiruf"-Folge "Tatorte": "Ich hätte mir keinen stimmigeren Abschluss vorstellen können." Der Film soll noch 2018 erscheinen. (dpa)

Schauspieler Matthias Brandt hört auf beim "Polizeiruf 110".
Bild:  Rolf Vennenbernd, dpa (Archiv)
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Sängerin Tina Turner (l) mit Musical-Hauptdarstellerin Kristina Love in Hamburg. Foto: Christian Charisius
Hamburg

Tina Turner präsentiert Musical-Hauptdarstellerin

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen